FANDOM



Kingdom Hearts III Icon


Anführungszeichen 1
Ich schwöre es dir, Hades, wenn ich hier rauskomm—
Anführungszeichen 2
— Zeus droht Hades

Zeus ist ein Charakter aus der Welt Olymp, der in Kingdom Hearts III vorkommt. Im Original stammt er aus dem Disney Film Hercules aus dem Jahr 1997. Er ist der König der olympischen Götter und der Vater von Hercules.

Obwohl er mehrere male in anderen Kingdom Hearts-Spiele erwähnt wurde, hat er seinen ersten physischen Auftritt erst in Kingdom Hearts III.

AussehenBearbeiten

Zeus ist von seiner Statur her ziemlich groß und er hat einen sehr muskulösen Körper, der noch kräftiger als der von Hercules aussieht. Er trägt lange weiße Haare und einen langen weißen Bart. Die Farbe seiner Augen ist lila und blau. Er trägt einen violetten Chiton über seiner linken Schulter, der von einer runden goldenen Brosche, welche mit einer Gewitterwolke stilisiert ist, zusammengehalten wird. Auffallend an ihm ist es, dass er barfüßig ist.

PersönlichkeitBearbeiten

BerichteBearbeiten

Kingdom Hearts III

Hercules' Vater und König der Götter des Olymps.
Bericht auf-/zuklappen

HandlungBearbeiten

Kingdom Hearts IIIBearbeiten

Olymp (Zwischensequenz) 01 KHIII

Zeus in seinem Gefängnis aus Lava und Eis

Als die Planeten sich in einer für Hades günstigen Konstellation befanden, befreite Hades, der seinen Rachedurst gegen Zeus stillen möchte, die Titanen und er begann seinen Plan umzusetzen, den Olymp anzugreifen. Im Reich der Götter werden Zeus und die dort ansässigen Götter von Hades und den Titanen überrumpelt und auf der Himmelspitze gefangen genommen. Zeus wird in einem Gefängnis aus Lava und Eis von Polaros, Pyros und Stratos bewacht, derweil es sich Hades auf dem Thron von Zeus gemütlich macht. Während sich Hades siegessicher fühlt, erscheint Zeus Sohn Hercules auf Pegasus fliegend und er befreit die anderen gefangenen Götter des Olymp, während Sora, Donald und Goofy sich der drei Titanen annehmen. Gemeinsam mit Hercules gelingt es den Freunden, zuerst Polaros und Pyros zu besiegen und danach Stratos. Jedoch bekommen es die drei Freunde mit der Angst zu tun, als danach auch Granitos hinzukommt und die vier Titanen sich für einen weiteren Angriff bereitmachen. Goofy wird es bange, aber Sora sagt ihm, dass sie auch zu viert wären, woraufhin Hercules ihnen andeutet, dass sie gleich zu fünft wären und mit seinen gewaltigen Kräften gelingt es ihm, seinen Vater Zeus zu befreien. Zeus bedankt sich bei Herc und er nimmt in jeder Hand einen seiner Donnerkeile und schleudert einen davon auf Granitos, woraufhin sich die Titanen zurückziehen. Hercules der sich daraufhin Stratos schnappt und ihn um sich wirbelt, so dass sein saugender Trichter, die anderen drei Titanen einsaugt, wirft diesen hoch in die Atmosphäre, wo er dann mit den anderen Titanen in einer feurigen Explosion vergeht.

Als Hades dann noch einen Hieb von Herc verpasst bekommt, zieht er sich widerwillig vom Olymp zurück, zuvor droht er noch Hercules, woraufhin ihm Zeus einen Donnerkeil hinterher schickt und Hades in einer dunklen Wolke verschwindet.

Andere AuftritteBearbeiten

Kingdom Hearts: Birth by SleepBearbeiten

Hades erklärte das sein ursprünglicher Plan es gewesen war einen Kämpfer zu finden der stark genug ist das Turnier in der Arena des Olyps zu gewinnen und Zeus bei seinem eigenen Spiel eins auszuwischen. Dabei stieß er auf Terra.

Hercules erzählte Ventus von seiner Herkunft und das sein Vater Zeus, der Göttervater des Olymps ist. Und das die einzige Möglichkeit wieder ein Gott zu werden, mit seinem Vater zusammen auf dem Olymp zu leben darin besteht ein wahrer Held zu werden.

Kingdom HeartsBearbeiten

Während sie dabei waren die Vorrunden zu bestehen erzählte Phil Sora und seinen Freunden von Hercules und das dieser leider nicht da wäre, da er gerade seinen Vater besucht.

Kingdom Hearts IIBearbeiten

Es wird hier erwähnt das Zeus vor langer Zeit die Unterwelt-Arena versiegelt hatte, da er gegen die Sinnlosen Kämpfe gewesen war, welche dort stattgefunden hatten.

Obwohl er hier keinen Auftritt hat, kann man davon ausgehen das er es gewesen ist der Soras, Goofys und Donalds Bildnis in den Sternenhimmel hinzufügte da sie seinem Sohn bei seinem Kampf gegen Hades tapfer zu Seite gestanden hatten. Und sie so zu wahren Helden macht, wie es auch Hercules ist.

OriginalBearbeiten

Zeus erschien erstmals im Disney-Animationsfilm Hercules im Jahr 1997, der von Rip Torn im Originalfilm und von Corey Burton in der TV-Zeichentrickserie gesprochen wird. Er ist vom Gott aus der griechischen Mythologie inspiriert.

WeblinksBearbeiten

Bemerkungen und ReferenzenBearbeiten


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.