FANDOM



Kingdom Hearts Birth by Sleep Final Mix IconKingdom Hearts 3D Dream Drop Distance IconKingdom Hearts 3D Dream Drop Distance HD Icon


Paradies der bösen Buben ist eine Welt aus Kingdom Hearts: Birth by Sleep: Final Mix und Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance.

EntwicklungBearbeiten

Eine auf Pinocchio basierende Welt sollte ursprünglich in Kingdom Hearts 358/2 Days erscheinen, wurde jedoch aus zeitlichen Gründen entfernt.

Tetsuya Nomura erklärte, dass die geplante Handlung für die Welt in einem Zirkus spielen sollte und die Geschichte von Pinocchio, einer Marionette mit Herz, und den Niemanden, die kein Herz besitzen, handeln sollte. Dann plante er eine traurige Episode mit Roxas und Xion, die für sich selbst nach Hoffnung suchten. Die Welt hätte einen menschlichen Pinocchio, Geppetto und die Bösewichte Ehrenwerter John und Gideon aus dem Originalfilm enthalten. Die Profil-Sprites für die Charaktere sind weiterhin in den Daten des endgültigen Spiels enthalten.

Das raue Haus ist in einem frühen Render des Vergnügungsparks zu sehen, wurde aber im letzten Spiel entfernt. Die Positionen des Karussells und mehrerer Zelte wurden ebenfalls geändert.

OrteBearbeiten

Siehe auch Monstro

Der größte Teil von Paradies der bösen Buben spielt auf der Vergnügungsinsel, dem Anfangsgebiet. Der Vergnügungspark (遊園地 Yuenchi) Ist ein großer Themenpark mit einigen Türmen, einem Riesenrad und einem Karussell. Eine Achterbahnstrecke ist ebenfalls vorhanden und umfasst den gesamten Bereich. Ein Pfad führt zum Puppenpfad (からくりトンネル Karakuri Tonneru, lit. "Gizmo Tunnel"), einem langen Pfad, auf dem einige Ausstellungen aus dem Zirkus zu sehen sind, darunter tanzende Marionetten und das große Gesicht eines Clowns, dessen Augen Sora folgen. Es gibt auch einen großen Raum mit einem anderen Karussell mit verschiedenen Tieren, einen plätschernden Pfad und schließlich einen großen Raum, der zum Zirkus (サーカス Sākasu) führt. Dieser Bereich ist ein runder Raum mit Tribünen und drei Trampolinen in der Mitte, an deren Decke einige Trapezschaukeln hängen. Ein weiterer Weg jenseits des Zirkus ist die Landzunge (岬 Misaki), ein kurzer Weg, der in den Ozean führt. Auf diesem Weg befindet sich ein geschlossener Bereich mit Stufen und Wasserpfützen. Darüber hinaus befindet sich der Meeresboden (海中の道 Kaichū no Michi, lit. "Undersea Road"), ein großes Sandgebiet unter dem Meer mit übereinander gestapelten Steinen und Strudeln, die zu anderen Gebieten führen. Das letzte Gebiet sind die Meerestiefen (海の底 Umi no Soko, lit. "Seafloor"), die zu einem dunklen und düsteren Abschnitt des Ozeans führen, der nur zu dem Gebiet führt, in dem Sora gegen den Frost-Schrummer kämpft. Ein kleinerer spielbarer Bereich von Paradies der bösen Buben befindet sich in Monstro dem Wal, wo viele der Areale das Verdauungssystem von Monstro sind. Wie die Kammer (umgedreht) als auch die Kammer, welche den Magen von Monstro darstellen, als auch der Bauch, die Speiseröhre und der Rachen.

In Kingdom Hearts: Birth by Sleep: Final Mix spielt der Kampf gegen Monstro in einem großen Ozeangebiet mit einer Reihe von Schiffswracks und Inseln bzw. Sandbänken.

HandlungBearbeiten

Kingdom Hearts: Birth by Sleep: Final MixBearbeiten

Eine digitale Kopie von Pranksters Paradies wird als Hintergrundkulisse für das Arena Ereignis Das Seeungeheuer verwendet, bei der Terra, Aqua und Ventus in der Mirage-Arena gegen und innerhalb von Monstro kämpfen.

Zwischen Kingdom Hearts: Birth by Sleep und Kingdom HeartsBearbeiten

Vor den Ereignissen von Kingdom Hearts wurde die Welt durch die Herzlosen zerstört. Während des Chaos, dass durch die Vernichtung ihrer Welt hervorgerufen wurde, werden Pinocchio, Geppetto und Jiminy Grille bei ihrer Flucht in verschiedene Welten getrennt; Geppetto wird von Monstro verschluckt, Pinocchio verschlägt es zur Stadt Traverse und Jiminy landet im Schloss Disney. Inzwischen schaffte es Monstro, der bereits Geppetto verschlungen hatte, die Vernichtung ihrer Welt zu überleben, aber er beendete seine Wanderung entlang der Gumi-Routen zwischen Agrabah und Atlantica. Nachdem Sora und König Micky die Tür zu Kingdom Hearts schließen, wird diese Welt wiederhergestellt und Pinocchio und Geppetto kehren zurück an diesen Ort. Obwohl das Paradies der bösen Buben wiederhergestellt wurde, nachdem Sora Ansem besiegte und das Ende der Welt zerstörte, bleibt diese Welt, in einem Zustand des tiefen Schlafes, anstatt zum Reich des Lichts zurückzukehren, wird sie von Alptraum-Traumfängern geplagt.

Kingdom Hearts 3D: Dream Drop DistanceBearbeiten

Während ihrer Meisterprüfung landeten Sora und Riku in der Welt und helfen Geppetto dabei, Pinocchio aus dem diabolischen Freizeitpark, der aus ungezogenen Kindern nach längerem Aufenthalt Esel macht, zu retten. Dabei stoßen beide auf einen jeweils Bekannten aus ihrer Vergangenheit: Riku hatt eine kurze Déjà-Vu-Begegnung mit seinem Schatten der Pinocchio entführt hatte, Sora trifft auf Xehanort und Xemnas. Letzterer ließ sich darüber aus, das selbst die Holzpuppe Pinocchio mit einem Herzen gesegnet worden ist, er als Niemand aber nicht und nachdem Sora über diesen Vergleich protestierte, bemerkte Xemnas nur, das Sora endlich realisieren solle, dass er sich gar nicht mal so viel von ihm unterscheide.

CharaktereBearbeiten

GegnerBearbeiten

Bitte beachten, dass die normal geschriebenen Namen einen normalen Kampf gegen diesen Gegner aufzeigen, wobei die fettgeschriebenen Namen die Endgegner des jeweiligen Ortes sind.

Albtraum TraumfängerBearbeiten

GalerieBearbeiten

 
Zirkus (Artwork) 3D
 
Zirkus - Innen (Artwork) 3D
 
Pranksters Paradies 01 3D
 
Pranksters Paradies 02 3D
 
Pranksters Paradies 03 3D

TriviaBearbeiten

  • Ursprünglich war das Paradies der bösen Buben bereits für Kingdom Hearts 358/2 Days geplant, jedoch aus zeitlichen Gründen verworfen. Beweis dafür sind im Spiel enthaltene Bilder von Pinocchio, Gepetto und Gideon.

WeblinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.