FANDOM



Kingdom Hearts Birth by Sleep IconKingdom Hearts Birth by Sleep Final Mix Icon


Letzte Episode Speichergesicht BBS

Die Letzte Episode (ラストエピソード Rasuto Episōdo, lit. "Last Episode") ist der letzte Teil der Geschichte in der Original- (nicht die Final Mix)-Version von Kingdom Hearts: Birth by Sleep. Trotz des Namens kann die "Letzte Episode" als eine Art Fehlbezeichnung angesehen werden, denn wenn der Spieler die Final Mix-Version des Spiels spielt, ist das Geheime Ende nach der geheimen Episode technisch gesehen die letzte Episode.

Der Spieler wird als Aqua spielen, praktisch die einzige der drei verbleibenden Protagonisten. Nach Abschluss dieser letzten Episode kann der Spieler die Boss-Kämpfe gegen Vanitas Gedanken und der Unbekannte aktivieren. Die letzte Episode wird freigeschaltet, nachdem alle Berichte von Xehanort gefunden und die Handlungsstränge der drei Charaktere abgeschlossen wurden. Es ist das einzige Mal, dass Aqua das Schlüsselschwert Lichtwappen einsetzen kann, da sie es gleich am Ende des Szenarios im Land des Aufbruchs erhält.

HandlungBearbeiten

Kammer des Erwachens BBS

Ventus schläft in der Kammer des Erwachens.

Aqua die sich mit dem komatösen Ventus im mystischen Turm befindet, trägt ihn aus dem geheimnisvollen Turm; Als sie bemerkt, dass sie nicht weiß, wohin sie mit ihm gehen soll, beschwört der schlafende Ventus sein Schlüsselschwert herbei und öffnet eine Tür zum Land des Aufbruchs. Dort sieht Aqua zum ersten Mal den zerstörten Zustand ihres Zuhauses und sie ist entsetzt darüber. Sie findet dann vor dem Eingang das Schlüsselschwert ihres Meisters, nimmt dieses an sich und geht hinein. Sie setzt Ventus' Körper auf den mittleren Thron und erinnert sich daran, was ihr verstorbener Meister Eraqus zu ihr gesagt hatte, nachdem sie Schlüsselschwert-Meisterin geworden war.[1][2] Mit seinem Schlüsselschwert findet sie das Schlüsselloch hinter dem Thron und schließt es ab.[3] Als der resultierende Lichtblitz verblasst, befindet sich Aqua in der Kammer des Erwachens, während Ventus immer noch auf dem Stuhl in der Mitte der Kammer sitzt. Bevor Aqua ihn verlässt, verspricht sie Ventus, dass sie zurückkommt, nachdem sie Terra gefunden hat. Als sie dann nach draußen geht, schaut sie nochmal zurück und blickt auf das jetzige Schloss des Entfallens. Dann hört sie Terras Stimme und er bittet sie, "ihm ein Ende zu setzen",[4] und sie geht, um ihn zu finden und folgt seiner Stimme, die sie nach Radiant Garden führt.

Aqua vor dem Schloss des Entfallens BBS

Aqua vor dem Schloss des Entfallens

Als sie dann in Radiant Garden ankommt, findet sie Terra-Xehanort vor, von dem sie offensichtlich glaubt, dass er Terra ist. Nach einem kurzen Zögern packt Xehanort Aqua am Hals und hebt sie in die Luft und würgt sie, während er nach seiner Identität fragt, aufgrund der widersprüchlichen Herzen von Meister Xehanort und Terra in ihm.[5] Dann lässt er sie zu Boden fallen. Aqua spürt die mächtige Dunkelheit in ihm und sie bittet Terra, diese zu bekämpfen. Stattdessen erlangt Meister Xehanort die Kontrolle über den Körper zurück[6] und er versucht, Aqua zu eliminieren. Nachdem Aqua sowohl gegen Xehanort als auch gegen seinen Schatten gekämpft hat, beginnt Terra, die Kontrolle über seinen Körper zurückzugewinnen, aber Meister Xehanort wehrt sich dagegen, was dazu führt, dass Xehanort sein Schlüsselschwert gegen sich selbst benutzt, um Terras Herz aus seinem Inneren zu entfernen. Dies führt jedoch dazu, dass Xehanort und der Schatten in das Reich der Dunkelheit hineingezogen werden. Aqua springt ihnen nach, um Terra zu retten.

Mit dir 01 BBS

Aqua opfert sich selbst, um Terras besessenen Körper zu retten.

Es gelingt Aqua in der Dunkelheit Terras Körper mit ihrem Schlüsselschwertgleiter zu erreichen und ihn festzuhalten und sie versucht, sich und ihn zurück in das Reich des Lichts zu bringen. Es wird ihr jedoch schnell klar, dass sie nicht in der Lage ist, sich und Terra gemeinsam zu retten.[7] Deshalb opfert Aqua sich selbst, ihr Schlüsselschwert und ihre Schlüsselschwertrüstung, damit Terra es zurück in das Reich des Lichts schafft, während sie im Reich der Dunkelheit verweilen muss und sie sich bei Ventus dafür entschuldigt, dass sie nicht sobald zu ihm zurückzukehren kann, wie sie es gedacht hatte. Aber sie verspricht auch, dass sie eines Tages zu ihm zurückkehren werde um ihn aufzuwecken. Dann verschwindet sie in der Dunkelheit.

Währenddessen liegen Sora und Riku am Strand der Hauptinsel der Inseln des Schicksals. Riku beschließt nach Hause zu gehen und Sora stimmt zu. Während sie nach Hause gehen, bemerkt Riku eine Träne über Soras Wange, was keiner der beiden versteht. Sora sagt ihm dann, dass es sich so anfühlt, als würde irgendetwas von innen drücken. Riku meint dann, dass irgendjemand da oben unter demselben Himmel ganz traurig sein muss und er schlägt Sora vor, dass er sein Herz öffnen und einfach nur zuhören soll. Sora versteht es nicht wirklich, was Riku damit meint, beschließt aber es zu versuchen. Während Sora seine Augen schließt, wird Ventus in seiner Ruhestätte gezeigt und Soras Stimme fragt, ob er ihn hören kann.

Wohin das Herz geht 03 KHBBS

Braig trägt Terra-Xehanort und bittet Dilan, die Rüstung und das Schlüsselschwert mitzunehmen.

Zurück in Radiant Garden, führt Braig Ansem der Weise und Dilan zu der Stelle, an der Xehanort und Aquas Schlüsselschwert und Rüstung liegen. Ansem befragt den jungen Mann, der eine vollständige Amnesie hat. Der junge Mann offenbart seinen Namen als Xehanort, wobei Braig dann triumphierend lächelt. Xehanort wird dann bewusstlos; Braig wird daraufhin von Ansem beauftragt, Xehanort zurück zum Schloss tragen. Braig bittet dann Dilan, das Schlüsselschwert und die Rüstung zu holen.

Einige Zeit später wandert Aqua durch das Reich der Dunkelheit, wobei es ihr wie eine Ewigkeit vorkommt. Während sie sich selbst fragt, wie lange sie schon hier unten sei, erhebt sich plötzlich ein Schattenborn vor ihr und Aqua ruft Eraqus' Schlüsselschwert herbei und bereitet sich auf den Kampf vor. Plötzlich erscheinen drei weitere Schattenborne und Aqua erwägt, einfach der Dunkelheit nachzugeben und das Schlüsselschwert fallen zu lassen.[8] Bevor einer der Schattenborne zuschlagen kann, erscheinen zwei Lichtstrahlen und besiegen die Schattenborne. Bei näherer Betrachtung werden sie als Terras Erderschütterer und als Launischer Wind von Ventus offenbart. Aqua lächelt dann etwas, wobei sie anmerkt, dass sie es fast vergessen hatte, wie man lächelt.[9] Sie holt ihren Wegfinder aus der Tasche und sieht vor ihrem geistigen Auge nochmal all diejenigen Charaktere, denen sie im Verlauf ihres Abenteuers begegnete und sie verkündet, dass es immer einen Weg gibt, wenn sie sich an die erinnert, die sie liebt und die sie während ihrer Reise getroffen hat.[10]

Sora trifft Ventus Herz BBS

Sora lädt Ventus' Herz ein, bei ihm zu bleiben, während es heilt.

Sora erscheint dann beim Ort des Erwachens. Als er nach Oben aufschaut, entdeckt er eine über ihn schwebende Lichtkugel, welche das Herz von Ventus enthält und Sora fragt, ob es ihn hören kann. Die Stimme von Ventus ist zu hören, als er Sora sagt, seine Stimme habe die Dunkelheit um ihn herum durchschnitten, während die Lichtkugel in Soras ausgestreckten Händen landet und die Stimme sagt ihm auch, dass er dem Klang von Soras Stimme in einem Meer aus Licht gefolgt sei und er sich hier dann wieder fand, zusammen mit ihm. Ferner sagt ihm die Stimme, dass Sora ihm etwas wiedergegeben hat, was er am meisten gebraucht hat; "Eine zweite Chance". Dann sagt die Stimme, dass er wieder zurück muss in seinen Schlaf. Sora fragt, ob das Herz traurig ist und die Stimme fragt ihn, ob er sich wieder mit seinem Herzen verbinden kann. Sora stimmt zu und sagt, ob er sich dadurch besser fühlt. Ventus dankt Sora und ruht in Soras Herzen. Zurück am Strand der Schicksalsinseln fragt Riku Sora, ob es funktioniert hat und Sora sagt, dass es funktioniert hat. Dann blicken beide nach oben zum selben Sternenhimmel.

Die letzte Episode sowie Kingdom Hearts: Birth by Sleep schließen mit der Überschrift ab: "Die beiden Helden, die bald alle Welten retten sollten, blickten zum selben Sternenhimmel auf."

Referenzen und BemerkungenBearbeiten

  1. Anführungszeichen 1
    Aqua. Ja?. Jetzt, wo du eine Meisterin bist, gibt es da ein Geheimnis im Speziellen, das du wissen musst. Sollte mir etwas zustoßen ... und die Legionen der Finsternis drohen, dieses Land zu überrennen ... dann möchte ich, dass du mein Schwert nimmst und damit die Pforten zu diesem Land versiegelst.
    Anführungszeichen 2
  2. Anführungszeichen 1
    Generationen von Meistern waren damit beauftragt, für die Sicherheit dieses Landes zu sorgen ... Licht und Dunkel existierten hier im Gleichgewicht ... und es gibt solche, die diesen neutralen Boden für ihre Zwecke missbrauchen würden. Deshalb haben uns unsere Vorfahren eine ganz besondere Vorrichtung hinterlassen.
    Anführungszeichen 2
  3. Anführungszeichen 1
    Benutze einfach den Schlüssel, und das Land wird verwandelt.
    Von diesem Tag an werden alle, die dieses Land besuchen, in Vergessenheit getaucht ... und keiner von ihnen wird in der Lage sein, das Rätsel zu lösen. Bis auf dich allein, Aqua.
    Anführungszeichen 2
  4. Anführungszeichen 1
    Aqua, bereite mir ein Ende.
    Anführungszeichen 2
    — Aqua hört Terras Stimme
  5. Anführungszeichen 1
    Weißt du, wer ich bin?
    Terra, sagst du?
    Anführungszeichen 2
    — Terra-Xehanort zu Aqua
  6. Anführungszeichen 1
    Terras Herz wurde ausgelöscht. Ausradiert von der Dunkelheit in ihm.
    Anführungszeichen 2
    — Terra-Xehanort
  7. Anführungszeichen 1
    Ich muss etwas unternehmen, oder wir sind beide verloren
    Anführungszeichen 2
    — Aqua
  8. Anführungszeichen 1
    Vielleicht sollte es ja auch hier enden, hier in der Dunkelheit
    Anführungszeichen 2
    — Aqua erwägt sich aufzugeben
  9. Anführungszeichen 1
    Es ist alles schon so lange her, ich habe beinahe vergessen, wie man lächelt.
    Anführungszeichen 2
    — Aqua im Reich der Dunkelheit
  10. Anführungszeichen 1
    Es gibt immer einen Weg.
    Anführungszeichen 2
    — Aqua

WeblinksBearbeiten


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.