FANDOM



Real IconGeprüfter Artikel

Die Kingdom Hearts Manga-Reihe basiert auf den Ereignissen von Kingdom Hearts und ist in vier Bänder unterteilt. Untypischerweise wurde der erste Mangaband so geschrieben, dass er von links nach rechts gelesen wird, während die folgenden alle von rechts nach links geschrieben und gezeichnet wurden. In Japan gab es 2006 eine Neu-Veröffentlichung des Mangas, welches den passenden Namen "Kingdom Hearts: Final Mix" bekam.

Unterschiede zwischen Spiel und MangaBearbeiten

  • Der Manga beinhaltet einen alternativen Prolog, in welchen Sora und Kairis ersten Treffen gezeigt wird.
  • Sora verwendet nur ein Schlüsselschwert, den Königsanhänger.
    • Es werden darüber hinaus auch sonst keine Anhänger gezeigt.
  • Sora trägt sein Königsanhänger auf dem Rücken, wenn er ihn nicht braucht.
  • Im Manga findet Sora Kairi; anstatt wie es im Spiel geschieht, dass er und Riku über ein neues Mädchen beim Bürgermeister reden.
  • Die Geschichte beginnt mit Soras Erwachen am Strand; Tidus, Selphie und Wakka tauchen erst garnicht auf.
  • Der Brief von König Micky ist leicht anders geschrieben.
  • Die Nacht in welcher der Sturm anbricht, wird eine Szene in Rikus Haus gezeigt.
  • Ansem, Sucher der Dunkelheit hat leicht veränderte Zeilen.
  • Sora verwendet Zitate aus Kampfzeitschriften um seine Strategien gegen Endgegner zu planen.
  • Soras erstes Treffen mit Leon und Yuffie ist länger.
  • Aerith taucht erst bei Soras zweiten Besuch in Stadt Traverse auf.
  • Soras Treffen mit den Dalmatinern taucht nicht auf.
  • Anstatt Riku das Schlüsselschwert zu Sora zurückwirft, bringt er es dazu, in Soras Händen wieder aufzutauchen.
  • Die Zerstörung von Radiant Garden wird detailierter gezeigt, inklusive einer Szene mit Leon, Yuffie und Aerith als Kinder.
  • Aladdin verwendet seinen ersten Wunsch, um Sora und seine Freunde aus einer Grube mit Treibsand zu befreien, anstelle sie vor einem Schwarm Herzloser zu retten. Mit seinem zweiten Wunsch rettet er Goofy, nicht Jasmin.
  • Der Arachnovicta Herzlose taucht nicht auf; Malefiz entführt Jasmin, anstelle Riku mitzunehmen.
  • Tiefer Dschungel und Halloween Town tauchen aus rechtlichen Gründen nicht auf.
  • In Atlantica taucht der Meereskristall in keiner Form auf.
  • Die verwunschenen Kinder tauchen im Nimmerland auf.
  • Goofy erhält einen Gumi-Block, welchen sie brauchen, bei einem Schere, Stein, Papier Kampf mit den Kindern.
  • Riku bekämpft Sora erst, nachdem dieser sein Schlüsselschwert in Hollow Bastion wieder hat. Nachdem Donald und Goofy ihn verteidigen und Sora sein Schlüsselschwert zurückbekommt, sendet Riku eine Welle Dunkelheit aus um Sora abzulenken und flieht. Danach trifft er sich mit Ansem.
  • Anstelle das Sora und seine Freunde gegen Malefiz kämpfen, wird sie von der Dunkelheit verschlungen und verschwindet, als Riku-Ansem ihr Herz mit dem Schlüsselschwert der Herzen freisetzt.
  • Sora und seine Freunde bleiben in Hollow Bastion, anstelle vor der Herzloseninvasion zu fliehen und später wieder zu kommen.
  • Sora kämpft nicht gegen Riku, als dieser unter Ansems Einfluß steht. Nachdem sie sich vor dem Schlüsselloch treffen, erzählt Riku-Ansem Sora, dass das Schlüsselloch nicht mit Soras Schlüsselschwert verschlossen werden kann, solange Kairis Herz gefangen ist; Sora erhält das Schlüsselschwert zum öffnen der Herzen, um ihr Herz zu befreien.
  • Soras bekämpft Ansem nicht beim Ende der Welt. Nachdem er auf den Ruinen von den Inseln des Schicksals konfrontiert wurde, zerstört er die Insel und Sora samt seinen Freunden fällt in die Dunkelheit, wo Ansem seine Chaos-Welt enthüllt. Sora, Donald und Goofy eilen zur Tür zur Dunkelheit und versuchen sie zu schließen, als das Licht aus Kingdom Hearts Ansem vernichtet.

Siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.