FANDOM



Kingdom Hearts II IconKingdom Hearts II Final Mix IconKingdom Hearts III Icon


Anführungszeichen 1
Käpt'n Jack Sparrow, wenn ich bitten darf.
Anführungszeichen 2
— Nachdem ihn Sora erstaunt anspricht

Käpt'n Jack Sparrow ist ein Einwohner und Pirat der Welt Port Royal. Nachdem er von Will Turner aus dem Gefängnis befreit wurde, machte er sich auf die Suche, um sein gestohlenes Schiff, die Black Pearl, zurückzugewinnen, welche ihm einst von Kapitän Barbossa entwendet wurde.

Beim Treffen mit Sora wird Jack als Gruppenmitglied verfügbar und kämpft während seiner beiden Besuche in Port Royal zusammen mit ihm. Er fällt schließlich unter dem Fluch der Medaillons und muss sich von dessen magischen Zauber befreien. Seinen ersten Auftritt hatte er im Disney-film Fluch der Karibik.

AussehenBearbeiten

Jack Sparrow hat gebräunte Haut und dunkelbraune Haare, welche zu Dreadlocks geflochten sind und in denen sich zusätzlich einige Perlen befinden. Sein Gesicht wird von einem Kinn- und Schnurrbart geschmückt und seine Augen mit schwarzer Kohle umrahmt, was diese umso intensiver erscheinen lässt. Auf seinem Kopf trägt er ein rotes Bandana, welches seine Haare zurückhält und unter seinem dunkelbraunen Gurt trägt er zudem noch ein vergilbtes weißes Stück Stoff, welcher bis zur Krempe seines linken Stiefels reicht. Er trägt ein nicht mehr ganz so weißes Hemd und darüber ein graues Wams. Seine Hose ist in demselben Grauton gehalten. Zu seinem Schuhwerk gehören die braune Stiefel mit weiten Krempen, die die Hosenbeine verdecken. Zudem trägt er einen Säbel als Waffe. Dieser ist an seinem Gurt auf der linken Seite befestigt und in seinem Hosenbund befindet sich eine Steinschlagpistole. Sein Kompass hängt an einem Stück Faden, welcher ebenfalls an seinem Gurt haftet und einen fingerlosen Handschuh an seiner rechten Hand. 

Während er dem Fluch ausgesetzt ist, verwandelt sich Jack bei Mondlicht in ein Skelett. Seine Bekleidung ändert sich im Grunde nicht, nur dass sie dabei wesentlich zerlumpter wirkt. Zudem zeigt er seine drei goldenen Zähne. 

PersönlichkeitBearbeiten

Zu Sparrows besonderen Merkmalen gehören zum ersten sein leicht angetrunken wirkender Gang, gefolgt von seinem ebenso leicht angetrunken klingendem Akzent, sowie die ständigen auf und ab und hin und her Bewegungen seiner Arme und das Gestikulieren mit seinen Fingern. Trotz seiner ständigen Intrigen und Unehrlichkeit, welche seinem eigenen Profit dienen sollen, hängt er dennoch an dem Piraten-Codex. Er glaubt, dass Piraten auch die "guten Männer" sein können, wenn er seine Taten mit denen der Herzlosen und der Organisation XIII vergleicht, welche seiner Meinung nach dadurch den Piraten das Geschäft vermasseln. Obwohl Jack und Sora es beide abstreiten, ähneln sich beide zum Teil in ihrer Persönlichkeit. 

Bericht Bearbeiten

Kingdom Hearts II

Ein Pirat, der die Meere besegelt. Er besitzt eine schillernde Persönlichkeit und schätzt seine Freiheit über alles. Er behauptet, ein Kapitän zu sein, hat aber keine Mannschaft.

Jack wurde in Port Royal verhaftet und ins Gefängnis geworfen, aber Will Turner verhalf ihm bei einem Piratenangriff zur Flucht. Jack erweckte den Eindruck, als wüsste er etwas über Wills Namen.

Kingdom Hearts III

Ein legendärer Pirat und der Kapitän der Black Pearl. Wir kennen Jack gut von den Abenteuern, die wir gemeinsam erlebt haben.

Nachdem wir unserer Wege gegangen waren, wurde Jack vom Kraken verschlungen und in Davy Jones' Reich verbannt, wo sich unsere Wege wieder kreuzten.
Bericht auf-/zuklappen

HandlungBearbeiten

Kingdom Hearts IIBearbeiten

Jack Sparrow wurde wegen Piraterie in Port Royal verhaftet, als er versuchte, ein Schiff zu stehlen, um die Black Pearl zu verfolgen. Sora und seine Gefährten treffen Jack an, als sie am Hafen gegen einige Untote Piraten kämpfen, die ihnen Kapitän Barbossa und Karlo auf den Hals gehetzt haben. Als diese mit der Black Pearl entkommen und dabei Elizabeth Swann entführen, versucht der Träger des Schlüsselschwerts gemeinsam mit dem jungen Will Turner nach einem Weg, den Bösewichten zu folgen. Sie laufen in Jack hinein, als dieser gerade die Interceptor kapern will. Will Turner erinnert Jack an die Schulden, die er für dessen Befreiung von ihm forderte. Die beiden entführten zusammen mit Sora und seinen Freunden die Interceptor, um nach der Black Pearl zu suchen.

Nach einigem Hin und Her bringt Jack sie zur Isla de la Muerta, wo sich die Untoten versammelt haben, um den Fluch, der auf ihnen liegt, zu brechen. Während Sora und seine Freunde Wache halten mussten, obwohl sie sich Sorgen machten, dass die beiden nicht gegen die Herzlosen kämpfen konnten, infiltrierten Jack und Will die Höhle auf der Isla de Muerta, wo Elizabeth einem Blut-Ritual unterzogen wurde, da Barbossa glaubt, mit ihrem Blut den Fluch aufheben zu können. Da er Jack misstraut, schlägt Will ihn bewusstlos. Er rettet Elizabeth und die beiden fliehen zur Interceptor, derweil Jack gefangen und an den Mast der Black Pearl gebunden ist. Nach einem heftigen Kampf zwischen Soras Bande und den Untoten Piraten wird die Crew der Interceptor gefangen genommen. Nachdem er erfahren hat, dass Will den Fluch brechen kann, lässt Barbossa die Herzlosen und Fässer mit brennendem Schießpulver zurück, um Sora und seine Freunde ihrem Schicksal zu überlassen. Allerdings gelang es den Helden, sich zu befreien und ihrem zugedachten Schicksal zu entgehen. Sie gelangen zurück auf die Insel und es gelingt ihnen Will zu retten.

Jack gegen Barbossa 01 KHII

Jacks läuft ins Mondlicht, nachdem er erstochen wurde und verhindert so seinen Tod.

Jack gelingt es, den ruchlosen Kapitän Schlag um Schlag zurückzudrängen. Als aber Jack vorübergehend abgelenkt ist, spießt Barbossa ihn mit seinem Schwert auf und er glaubt, dass Jack tödlich verwundet ist. Als er jedoch rückwärts ins Mondlicht stolpert, enthüllt Jack, dass er sich selber unter dem Einfluss des Fluchs befindet. Er hat sich zuvor heimlich eine Münze aus dem Schatz genommen, um sich selbst zu verfluchen, während Sora und seine Freunde sich mit Barbossas verfluchten Crew Mitglieder und dem Illuminator beschäftigen. Jack und Will heben den Fluch auf, kurz nachdem Jack Barbossa mit der Kugel erschossen hat, die er seit zehn Jahren mit sich herum getragen hat. Da Barbossa nicht mehr unsterblich ist, fällt er tot auf den Boden. Obwohl Will dann seine Hand Jack anbot, machte Jack einen Schritt zurück aus Angst, dass Will ihn vielleicht noch einmal bewusstlos schlagen würde. Jacks Kompass der das Schlüsselloch dieser Welt enthielt, wurde dann verwendet, um mit Soras Schlüsselschwert neue Routen zu erschließen.

Bei Soras zweiten Besuch von Port Royal entdecken sie, dass es in Port Royal noch verfluchte Piraten gibt. Jack und seine Crew reisen an Bord der Interceptor zu Isla de Muerta, um Will vor einem sicheren Tod zu retten und stoßen dabei auf Luxord ein Mitglied der Organisation XIII, der die Truhe mit den verfluchten Medaillons gestohlen hat und einen riesigen Herzlosen zum Kampf beschwört. Nach der Niederlage des Herzlosen fordert Luxord zu einem Gespräch auf, wobei die Zeitspanne ausnutzt, indem er einigen Spieler Niemande vier der Medaillons zuwirft und die Interceptor mit der Bewaffnung der Black Pearl zerstört. Nach der Landung auf dem Schiffsfriedhof entdeckt die Crew, dass Jack erneut dem Fluch ausgesetzt ist. Sora und seine Freunde suchen nach den vier gestohlenen Medaillons und finden sie schließlich.

Sora und Jack an Bord der Black Pearl KHII

Soras Schlüsselschwert kehrt von Jack Sparrow zu ihm zurück

Zurück in Port Royal wartet Luxord darauf, dass der Schatz zurückgebracht wird. Nachdem er zurückgebracht ist, ruft er den vorigen Herzlosen herbei, der jetzt unter dem Einfluss des Fluchs steht. Wenn sie die Medaillons zur Truhe zurückbringen, hebt sich der Fluch des Herzlosen auf, aber Jacks Skelettform bleibt bestehen. Goofy erkennt sofort, dass Jack unter den Bann des Herzlosen geraten ist und nicht unter dem Fluch des Goldes steht.

Nachdem der Herzlose besiegt ist, wird der Fluch endgültig aufgehoben. Die Truhe mit den Medaillons wird dann ins Meer geworfen, um sicherzustellen, dass der Fluch nie wieder zum Vorschein kommt. Als Belohnung für seine Mühen bittet Jack dann um Soras Schlüsselschwert. Zu wissen, dass das Schlüsselschwert zu ihm zurückkehren würde, stimmt Sora dem zu. Als das Schlüsselschwert wieder in Soras Hand verschwindet, ist Jack nicht überrascht. Jack schwört daraufhin, eines Tages eine blutrünstige Crew zusammenzustellen und das Schlüsselschwert zu stehlen. Sora, Will und Elizabeth kommentieren, dass Jack der beste Pirat der Karibik sowie der Ozeane sei.

Nach der Niederlage von Xemnas befinden sich Jack, Will und Elizabeth an Bord der Black Pearl. Während Jack segelt, kommt der Mond heraus und er prüft seine Hand und schaut nach, ob er immer noch menschlich bleibt. Er zieht dann etwas aus seiner Tasche und küsst es, was darauf hindeutet, dass er eines der Goldstücke behalten hat und jetzt nicht mehr verflucht ist.

FertigkeitenBearbeiten

Jack ist in erster Linie ein offensives Team-Mitglied, das mit seinem Schwert neben Bomben und Messern auch angreift. Sein Kampfstil ähnelt dem von Aladdin, obwohl er langsamer ist und die oben genannten Projektilangriffe hat. Jacks Menü hat einen Waffen-Slot, einen Accessoire-Slot und vier Items-Slots.

Jack hat eine Aktionsfähigkeit für jede der Waffen in seinem Arsenal: Kein Erbarmen ist sein Schwertangriff, mit Regensturm wirft er Messer und Bombenleger beinhaltet Bomben. Seine gemeinsame Limit Attacke, Schatzinsel, beinhaltet, dass Jack eine Schatztruhe beschwört, die einen Fallenwirbel erzeugt, bevor Jack und Sora ihre Gegner durch Nahkampfangriffe und Explosionen beschädigen. Darüber hinaus verfügt Jack über eine Reihe von Unterstützungsfertigkeiten, darunter Charmeur, Glücks-Boost, Item-Boost, Defendor-Schild, Auto-Limit und Auto-Heilung.

Kingdom Hearts IIIBearbeiten

GalerieBearbeiten

 
Käpt'n Jack Sparrow (Untot) KHII
 
Totenkopfschwert KHII
 
Jack Sparrow KHIII

WeblinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.