Fandom



Kingdom Hearts II IconKingdom Hearts II Final Mix IconKingdom Hearts HD 2.5 ReMIX Icon


Hunter-X

Hunter-X KHII

Katakana ファイナルハンター Herzlose

Romaji Fainaru Hantā
Typ Gumi Herzlose
Spiel Kingdom Hearts II

Basis Rot Gold
Wert 500000
HP 500000
Schaden 5
Aufladen 100
Kugeln Medaillen-Kugel x 100

Schätze
Angriff des Panzerschiffs
Secret Model
Mission(en)
Angriff des Panzerschiffs

Wings

Hunter-X KHII

Katakana ファイナルハンター Herzlose

Romaji Fainaru Hantā
Typ Gumi Herzlose
Spiel Kingdom Hearts II

Basis Rot Gold
Wert 100000
HP 200000
Schaden 1
Aufladen 50
Kugeln HP-Kugel x 8
Mission(en)
Angriff des Panzerschiffs

Hunter-X Bomb

Hunter-X Bomb KHII

Katakana タイニーボマーR Herzlose

Romaji Tainī Bomā R
Typ Gumi Herzlose
Spiel Kingdom Hearts II

Basis Rot Gold
Wert 50000
HP 100000
Schaden 1
Aufladen 50
Kugeln HP-Kugel x 8
Mission(en)
Angriff des Panzerschiffs

Der Hunter-X ist ein Gumi-Herzloser, welcher in Kingdom Hearts II vorkommt. Er ist der kampfstärkste aller Gumi-Herzlosen und erscheint am Ende der dritten Gumi-Mission Angriff des Panzerschiffs. Zudem wird er von den Hunter-X Bombs begleitet.

AussehenBearbeiten

StrategieBearbeiten

Vor der Begegnung mit dem Hunter-X, sollte der Spieler daher seinen Gumi-Jet entsprechend vorbereiten. Es empfiehlt sich, den Jet vorher mit den Abilitys Auto-Regena und Auto-Schutzengel auszurüsten. Zudem erweisen sich Abilitys Auto-Regena, Auto-Schutzengel, Laser-Plus, Kosten-Konverter und Auto-Konter als sehr hilfreich. Als Waffe empfiehlt sich Gravitas-Gumi. Des Weiteren sollte der Jet möglichst viel Energie haben und um diese zu erhöhen daher mit so vielen Cockpit-Gumis wie möglich ausgestattet werden, was auch den Jet durchschlagskräftiger macht.

Der Hunter-X beginnt mit einer Vielzahl an Attacken, so kann er Projektile Laser und Wellen von ringförmigen Schüssen abfeuern, welche verheerende Schäden anrichten können. Zudem wird er von Hunter-X Bombs begleitet, welche während des Kampfes verschiedene Projektile auf den Spieler abfeuern. Danach beginnt er mit einer Salve verschiedener Projektile und Laser und entgegengesetzt dem Uhrzeigersinn, eine Serie von kreisförmigen Schüssen abzufeuern. Da seine weiteren Schüsse nur den Rand des Bildschirms treffen, sollte der Spieler so schnell wie möglich die Mitte des Bildschirms ansteuern. Da seine nächste Salve sich von links nach rechts verläuft, sollte man sich daher in der Mitte des Bildschirms aufhalten. Er setzt nun seine Attacken gleichzeitig ein und nur die Mitte bietet relative Sicherheit. Sobald er eine kurze Feuerpause einlegt, sollte sofort die Mitte einer der vier Bildschirmränder angeflogen werden, da er nun mit seiner mächtigsten Attacke, einem Laser angreift. Dieser Laser Angriff hat eine X-Form der man so noch entgehen kann. Da er nun einen +-Form Laser einsetzt, sollte sofort eine der vier Ecken des Bildschirms angeflogen werden, da im Falle eines Treffers der Gumi-Jet mit einem Schlag zerstört werden kann. Dieses Angriffsmuster wiederholt der Hunter-X solange, bis seine HP niedrig sind. Dann löst er alles in seinem Waffen-Arsenal nach dem Zufallsprinzip aus, in dem verzweifelten Versuch, den Gumi-Jet zu zerstören. Werden die Hunter-X Bomben und einige seiner Bestandteile zerstört, nimmt man ihm einige seiner Attacken wie die Blaster-Salve weg und dies macht es für den Spieler einfacher, den Hunter-X zu besiegen. Während der Spieler seinen Attacken ausweicht, muss er daher auch permanent feuern.

Nachdem der Hunter-X besiegt ist, ist die Belohnung dafür die letzte der Blaupausen, das Mysterium.

WeblinksBearbeiten


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.