FANDOM



Kingdom Hearts IconKingdom Hearts Final Mix IconKingdom Hearts HD 1.5 ReMIX Icon


Die Gorillas sind Bewohner des tiefen Dschungels und kommen in Kingdom Hearts vor.
Sie gehören dem Clan unter der Führung von Kerchak, dem Adoptiv-Vater von Tarzan an.

AussehenBearbeiten

Die Gorillas sind von ihrer Erscheinung her, allesamt ausgewachsene Gorillas. Sie sind von sehr kräftiger Statur, mit langen Armen, wobei ihre Unterarme sehr kräftig ausgeprägt sind. Ihre Oberkörper sind sehr stämmig und muskulös, wobei ihre Bäuche auch kugelrund wirken. Die Beine sind im Verhältnis zu ihren Armen kürzer. Die Brust, die Finger und Zehen, sowie Teile ihres Gesichts und der Bauchbereich sind als einzige Körperpartien unbehaart, wohingegen der Rest ihrer Körper mit dichten schwarzen Haaren bedeckt ist. Sie haben einen großen Kopf, mit großen schwarzbraunen Augen, einer breiten Stubsnase und das für ihre Gattung typische Gorilla-Gebiss.

HandlungBearbeiten

Kingdom HeartsBearbeiten

In Kingdom Hearts leben die Gorillas im tiefen Dschungel und sie sind in der gleichen Gruppe wie Terk, Kala, Tarzan und ihr Anführer Kerchak. Der Clan ist seit langem mit Sabor befeindet, welcher sie öfters aufsucht um sie zu fressen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt besucht Jane den Dschungel, in der Hoffnung Gorillas zu finden und ihre Lebensweise studieren zu können. Dabei wird sie von Clayton, einem erfahrenen kämpferischen Jäger begleitet, der aber in Wahrheit die Gorillas nur jagen möchte um diese dann anschließend zu verkaufen und reich dabei zu werden.

Nach seiner Bruchlandung und der Ankunft im tiefen Dschungel wird Sora von Tarzan gefunden und vor Sabor gerettet, noch bevor Jane ihn finden kann. Letztere glaubt zunächst, dass Sora ein Verwandter von Tarzan sei, aber als sie bemerkt, dass Sora die gleiche Sprache spricht, erkennt sie ihren Irrtum. Sie fragt ihn, ob er auch ihn den Dschungel kam um Gorillas zu studieren, als in diesem Moment Clayton mit Donald und Goofy eintrifft und damit die Bemerkungen der jungen Frau wiederlegt. Er fügt hinzu, dass das Trio kein Interesse für eine Jagd auf Gorillas hat; Jane widerspricht dem und bemerkt ihrerseits dass sie nur hier wären, um die Gorillas zu studieren und nicht zu jagen.

Sora möchte anschließend von Tarzan wissen, ob er seine Freunde Riku und Kairi gesehen hat, doch aufgrund Tarzans Sprachbarrieren, müssen Sora, Donald und Goofy ein paar Dias für Jane finden, damit sie besser mit ihm kommunizieren können. Etwas später im Zeltlager, projiziert Jane diese Dias auf eine Leinwand, welche Tarzan helfen sollen, Sora zu dem Ort zu führen wo er Kairi und Riku vielleicht treffen könnte. Aber Tarzan kann keinen der abgelichteten Orte identifizieren. Clayton bemerkt daraufhin das es nur einen möglichen Ort gebe: nämlich der wo sich das Lager der Gorillas befinde. Tarzan stimmt schließlich zu, die Gruppe zu Kerchak führen.

Kurz darauf versucht Clayton Terk zu erschießen und so kehrt die Gruppe erst einmal zurück zum Zeltlager. Jane die deswegen sehr erbost ist, verbietet dem Jäger sich noch einmal den Gorillas zu nähern. Als dann Sora und die anderen das Zelt wieder verlassen, erscheinen bullige Primaten, welche einen anderen Gorilla umzingeln. Aber Sora und seine Freunde können diese Herzlosen schnell bezwingen. Der von den Herzlosen gerettete Gorilla übergibt daraufhin dem Trio aus Dankbarkeit einen Protes-Gumi.

Während sie weiterhin die Gegend erkunden, müssen sie erneut einen anderen Gorilla, der im Bambusdickicht von Anthromuren angegriffen wird retten. Dieser bietet ihnen zum Dank einen Feuer-Gumi für seine Rettung an. Nachdem sie einen weiteren Gorilla der bei der Felsklippe von den Herzlosen bedroht wurde retten, erhält Sora ein Aeroga-Gumi. Danach reisen sie weiter zum Totenbaum und retten einen vierten Gorilla aus den Fängen der Herzlosen. Dieser überlässt ihnen einen weiteren Aeroga-Gumi. Schließlich erkunden Sora und seine Freunde erneut das Baumhaus. Dort retten sie den fünften und letzten Gorilla, welcher ihnen ein Schutz-Gumi schenkt.

Nachdem es der Gruppe gelingt Terk und Jane zu retten, sagt letztere zu ihnen es sei Clayton, der hinter all dem steckt. Sora und die anderen beschließen den Jäger endgültig zu stoppen und die Gorillas ein für allemal vor ihm zu schützen. Auf dem Weg zur Klippe überraschen sie Clayton, welcher von Herzlosen, die den Stamm der Gorillas bedrohen, begleitet wird. Während der Jäger sein Gewehr auf die Gorillas richtet, fliehen diese, aber Kala befindet sich im Fadenkreuz seines Gewehrs. Sora und seine Freunde kommen gerade noch rechtzeitig und kämpfen gegen Clayton. Sie schafften es ihn und die Herzlosen zu besiegen und damit auch die Rettung der Gorillas.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.