Kingdom Hearts Wiki

Bearbeiten von

Dr. Jamba Jukiba

1
  • Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rü…
Hinweis Hinweis: Verwende bitte die Funktion Vorschau anzeigen, um in der Vorschau deine Änderungen zu sehen und gegebenenfalls noch einmal zu korrigieren, bevor du deine Bearbeitung speicherst. Du vermeidest damit unnötige Edits, die den Server belasten.

Siehe auch: Leitfäden und/oder unter Hilfe:Benennungs-Konventionen nach, wenn du einen Artikel erstellen oder ein Bild hochladen möchtest.

+
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 41: Zeile 41:
 
==Handlung==
 
==Handlung==
 
===''Kingdom Hearts: Birth by Sleep''===
 
===''Kingdom Hearts: Birth by Sleep''===
Während Dr. Jamba sich im Gefangenen-Trakt im Turo-Gefängnis befindet, verbringt er seine Zeit mit illegalen genetischen Experimenten, dabei wird er Zeuge, wie [[Terra]] mehrere [[Unversierte]] bekämpft. Es gelingt ihm, Terra zu überreden ihn aus seiner Zelle zu befreien, damit er zusammen mit Terra eine "konstruktive" Kreatur seiner Schöpfung namens "[[Experiment 626]]" retten kann. Der Schlüsselschwerträger stimmt zu und die beiden machen sich auf den Weg, um gemeinsam Experiment 626 zu finden. Die Beiden finden dann nach einer Weile den kleinen Außerirdischen, der in einer Art Schote im Haftraum eingeschlossen ist. Jamba lässt ihn dann frei und enthüllt, dass 626 ein teuflisches und bösartiges Wesen sei, dessen einziger Instinkt darin besteht, alles zu zerstören, was es berührt. Experiment 626 eilt dann auf Terra zu und stiehlt ihm dessen [[Wegfinder]]. Terra fordert ihn auf, ihm den Wegfinder zurückzugeben, weil er diesen einst von einem "Freund" bekommen hat. Dr. Jamba ist amüsiert und er lacht über die Idee, dass Experiment 626 das Konzept der Freundschaft verstehen könnte, dann ist er sehr überrascht, als seine Kreation den Wegfinder fallen lässt und davon huscht. Jamba findet Terras Theorie, dass Experiment 626 überhaupt nicht böse sei und er sich nur nach Freunden sehnt, als unmöglich und er gibt ihm eine weitere Demonstration seiner "bösen Genialität", indem er [[Experiment 221]] für den Kampf gegen Terra aktiviert. Terra geht aus diesem Kampf siegreich hervor und er und Jamba bemerken dann, dass Experiment 626 wieder in den Haftraum zurückkehrt, nachdem sich Experiment 221 wieder in der Hülse befindet. Jamba beobachtet zunächst wie Terra versucht, Experiment 626 das Wesen der Freundschaft zu erklären, dann aber mischt er sich wütend in Terras Diskussion ein, da Dinge wie Freundschaft den ursprünglichen Zweck seiner Schöpfung verderben würden. Er gibt dann Terra zu verstehen, das Experiment 626 repariert werden muss, als plötzlich ein Alarm ertönt und eine Durchsage, die ankündigt, dass Experiment 626 und zwei Gefangene geflohen sind. Terra flieht aus der Welt Tiefer Weltraum und lässt Jamba und Experiment 626 alleine zurück.
+
Während Dr. Jamba sich im Gefangenen-Trakt im Turo-Gefängnis befindet, verbringt er seine Zeit mit illegalen genetischen Experimenten, dabei wird er Zeuge, wie [[Terra]] mehrere [[Unversierte]] bekämpft. Es gelingt ihm, Terra zu überreden ihn aus seiner Zelle zu befreien, damit er zusammen mit Terra eine "konstruktive" Kreatur seiner Schöpfung namens "[[Experiment 626]]" retten kann. Der Schlüsselschwerträger stimmt zu und die beiden machen sich auf den Weg, um gemeinsam Experiment 626 zu finden. Die Beiden finden dann nach einer Weile den kleinen Außerirdischen, der in einer Art Schote im Haftraum eingeschlossen ist. Jamba lässt ihn dann frei und enthüllt, dass 626 ein teuflisches und bösartiges Wesen sei, dessen einziger Instinkt darin besteht, alles zu zerstören, was es berührt. Experiment 626 eilt dann auf Terra zu und stiehlt ihm dessen [[Wegfinder]]. Terra fordert ihn auf, ihm den Wegfinder zurückzugeben, weil er diesen einst von einem "Freund" bekommen hat. Dr. Jamba ist amüsiert und er lacht über die Idee, dass Experiment 626 das Konzept der Freundschaft verstehen könnte, dann ist er sehr überrascht, als seine Kreation den Wegfinder fallen lässt und davon huscht. Jumba findet Terras Theorie, dass Experiment 626 überhaupt nicht böse sei und er sich nur nach Freunden sehnt, als unmöglich und er gibt ihm eine weitere Demonstration seiner "bösen Genialität", indem er [[Experiment 221]] für den Kampf gegen Terra aktiviert. Terra geht aus diesem Kampf siegreich hervor und er und Jamba bemerken dann, dass Experiment 626 wieder in den Haftraum zurückkehrt, nachdem sich Experiment 221 wieder in der Hülse befindet. Jamba beobachtet zunächst wie Terra versucht, Experiment 626 das Wesen der Freundschaft zu erklären, dann aber mischt er sich wütend in Terras Diskussion ein, da Dinge wie Freundschaft den ursprünglichen Zweck seiner Schöpfung verderben würden. Er gibt dann Terra zu verstehen, das Experiment 626 repariert werden muss, als plötzlich ein Alarm ertönt und eine Durchsage, die ankündigt, dass Experiment 626 und zwei Gefangene geflohen sind. Terra flieht aus der Welt Tiefer Weltraum und lässt Jamba und Experiment 626 zurück.
   
 
Als dann [[Aqua]] die Welt Tiefer Weltraum besucht und mehrere [[Unversierte]] zerstört hat, wird sie von [[Kapitän Gantu]] gefangen genommen und zur [[Die Präsidentin des Hohen Rats|Präsidentin des Hohen Rats]] gebracht. Die Präsidentin teilt Aqua mit, dass das Erscheinen der Unversierten, die Festnahme von Dr. Jamba und Experiment 626 behindere und sie beauftragt die Trägerin des Schlüsselschwertes, diese zu zerstören und auch zu versuchen, Jamba und sein Experiment unversehrt gefangen zu nehmen. Aqua willigt ein, ihren Auftrag zu befolgen und als sie geht, geschieht dies sehr zu Gantus Missfallen, da seine Pflichten einer Fremden übertragen wurden. Aqua findet schließlich die beiden Flüchtigen auf dem Startdeck, wo Jamba versucht, Experiment 626 einzufangen, damit er es reparieren kann. Als dann Aqua die beiden Flüchtigen entdeckt, stoppt sie Jamba und Experiment 626 und teilt ihnen mit, dass sie befugt ist die beiden zu verhaften. Dann beschuldigt Experiment 626 sie, den Wegfinder zurückzufordern, den er zuvor im Turo-Gefängnis gemacht und zurückgelassen hatte und Jamba erklärt ihr, dass der Grund, warum seine Kreation mit der Form des Wegfinders und dessen Zweck vertraut ist, seine frühere Begegnung mit Terra sei. Er beschwert sich dann bei Aqua über die seiner Meinung nach negativen Auswirkungen, die Terra auf Experiment 626 hatte. Dann erscheint Kapitän Gantu und versucht sowohl Jamba als auch seine angeblich böse Schöpfung zu eliminieren. Aqua will dies verhindern und Aqua und Experiment 626 verbünden sich, um gemeinsam gegen Gantu zu kämpfen. Nach ihrem Sieg über Gantu, betritt die Präsidentin des Hohen Rates den Ort des Geschehens und nimmt die beiden Flüchtlinge fest.
 
Als dann [[Aqua]] die Welt Tiefer Weltraum besucht und mehrere [[Unversierte]] zerstört hat, wird sie von [[Kapitän Gantu]] gefangen genommen und zur [[Die Präsidentin des Hohen Rats|Präsidentin des Hohen Rats]] gebracht. Die Präsidentin teilt Aqua mit, dass das Erscheinen der Unversierten, die Festnahme von Dr. Jamba und Experiment 626 behindere und sie beauftragt die Trägerin des Schlüsselschwertes, diese zu zerstören und auch zu versuchen, Jamba und sein Experiment unversehrt gefangen zu nehmen. Aqua willigt ein, ihren Auftrag zu befolgen und als sie geht, geschieht dies sehr zu Gantus Missfallen, da seine Pflichten einer Fremden übertragen wurden. Aqua findet schließlich die beiden Flüchtigen auf dem Startdeck, wo Jamba versucht, Experiment 626 einzufangen, damit er es reparieren kann. Als dann Aqua die beiden Flüchtigen entdeckt, stoppt sie Jamba und Experiment 626 und teilt ihnen mit, dass sie befugt ist die beiden zu verhaften. Dann beschuldigt Experiment 626 sie, den Wegfinder zurückzufordern, den er zuvor im Turo-Gefängnis gemacht und zurückgelassen hatte und Jamba erklärt ihr, dass der Grund, warum seine Kreation mit der Form des Wegfinders und dessen Zweck vertraut ist, seine frühere Begegnung mit Terra sei. Er beschwert sich dann bei Aqua über die seiner Meinung nach negativen Auswirkungen, die Terra auf Experiment 626 hatte. Dann erscheint Kapitän Gantu und versucht sowohl Jamba als auch seine angeblich böse Schöpfung zu eliminieren. Aqua will dies verhindern und Aqua und Experiment 626 verbünden sich, um gemeinsam gegen Gantu zu kämpfen. Nach ihrem Sieg über Gantu, betritt die Präsidentin des Hohen Rates den Ort des Geschehens und nimmt die beiden Flüchtlinge fest.
  Lade Editor…
Unten sind häufig verwendete Sonderzeichen aufgelistet. Einfach draufklicken und sie erscheinen im Textfenster:

Diese Vorlage anzeigen.