FANDOM


K
 
(5 dazwischenliegende Versionen von einem Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Icon|KH|KHFM|COM|ReCOM|KHII|KHIIFM|BBS|BBSFM|KHx|UCx|AFP|KHIII}}
 
{{Icon|KH|KHFM|COM|ReCOM|KHII|KHIIFM|BBS|BBSFM|KHx|UCx|AFP|KHIII}}
 
{{Expandieren|Erweitern = Artikel sollte im allgemeinen Teil überarbeitet werden. Orte sollten im Fließtext, wenn möglich beschrieben werden. Eine kurze Beschreibung der Handlung bei den einzelnen Spielen hinzufügen. Bei der Umstrukturierung noch mal etwas warten. Da eventuell von KHUx noch Infos hinzukommen könnten. Für den Dunklen Meridian und den Orten, die bei 02 AFP vorkommen, wird ein separater Artikel wie im franz. KH Wiki erstellt.}}
 
{{Expandieren|Erweitern = Artikel sollte im allgemeinen Teil überarbeitet werden. Orte sollten im Fließtext, wenn möglich beschrieben werden. Eine kurze Beschreibung der Handlung bei den einzelnen Spielen hinzufügen. Bei der Umstrukturierung noch mal etwas warten. Da eventuell von KHUx noch Infos hinzukommen könnten. Für den Dunklen Meridian und den Orten, die bei 02 AFP vorkommen, wird ein separater Artikel wie im franz. KH Wiki erstellt.}}
 
 
{{Welten
 
{{Welten
 
|Name = Das Reich der Dunkelheit
 
|Name = Das Reich der Dunkelheit
Zeile 28: Zeile 27:
 
Sora, [[Donald Duck|Donald]] und [[Goofy]] besuchen das erste Mal das Reich der Dunkelheit, als [[Malefiz]] sie in [[Hollow Bastion]] vor [[Saïx]] beschützt. Sie entdecken einen Mann in schwarzem Kapuzenmantel, der sich später als Riku herausstellt. Riku hinterlässt eine Schatulle mit einem Foto von [[Hayner]], [[Pence]], [[Olette]] und [[Roxas]] und einen Eisstiel. Das Schlüsselschwert reagiert auf den Eisstiel und Sora, Donald und Goofy können das Reich der Dunkelheit betreten.
 
Sora, [[Donald Duck|Donald]] und [[Goofy]] besuchen das erste Mal das Reich der Dunkelheit, als [[Malefiz]] sie in [[Hollow Bastion]] vor [[Saïx]] beschützt. Sie entdecken einen Mann in schwarzem Kapuzenmantel, der sich später als Riku herausstellt. Riku hinterlässt eine Schatulle mit einem Foto von [[Hayner]], [[Pence]], [[Olette]] und [[Roxas]] und einen Eisstiel. Das Schlüsselschwert reagiert auf den Eisstiel und Sora, Donald und Goofy können das Reich der Dunkelheit betreten.
   
In ''[[Kingdom Hearts: 0.2 Birth by Sleep -A fragmentary passage-]]'', besucht [[Aqua]] einen Teil dieser Domäne der "'''Schattenwelt'''" genannt wird.
+
In ''[[Kingdom Hearts: 0.2 Birth by Sleep -A fragmentary passage-]]'', besucht [[Aqua]] einen Teil dieser Domäne der "'''Schattenwelt'''" genannt wird.
   
 
==Bereiche==
 
==Bereiche==
Zeile 45: Zeile 44:
 
===''Kingdom Hearts: Birth by Sleep''===
 
===''Kingdom Hearts: Birth by Sleep''===
 
[[Datei:Reich der Dunkelheit (Spielmechanik) (Aqua) 01 BBSFM.png|thumb|right|Aqua bekämpft die Herzlosen im Reich der Dunkelheit.]]
 
[[Datei:Reich der Dunkelheit (Spielmechanik) (Aqua) 01 BBSFM.png|thumb|right|Aqua bekämpft die Herzlosen im Reich der Dunkelheit.]]
Während Aqua scheinbar verloren durch das Reich der Dunkelheit wandert, wird sie von einem [[Schattenborn]] konfrontiert. Aqua bereitet sich darauf vor, gegen ihn zu kämpfen, als drei weitere Schattenborne hinzukommen und dem Kampf beitreten und sie verliert die Hoffnung. Jedoch wird sie von zwei Schlüsselschwertern [[Erderschütterer]] und [[Launischer Wind]] gerettet, die mit den Schattenborne schnell fertig werden und ihre Hoffnung erneuert sich. Danach schaut sie auf ihren [[Wegfinder]] und erinnert sich an all ihre Freunde, die sie während ihrer Reise durch die verschiedenen [[Welten]] kennen lernte. Dabei lächelt sie und sie schwört für sich, dem Reich der Dunkelheit zu entkommen.
+
Während Aqua scheinbar verloren durch das Reich der Dunkelheit wandert, wird sie von einem [[Schattenborn]] konfrontiert. Aqua bereitet sich darauf vor, gegen ihn zu kämpfen, als drei weitere Schattenborne hinzukommen und dem Kampf beitreten und sie verliert die Hoffnung. Jedoch wird sie von zwei Schlüsselschwertern [[Erderschütterer]] und [[Launischer Wind]] gerettet, die mit den Schattenborne schnell fertig werden und ihre Hoffnung erneuert sich. Danach schaut sie auf ihren [[Wegfinder]] und erinnert sich an all ihre Freunde, die sie während ihrer Reise durch die verschiedenen [[Welten]] kennen lernte. Dabei lächelt sie und sie schwört für sich, dem Reich der Dunkelheit zu entkommen.
   
 
Als sie im Begriff ist weiterzugehen, bildet sich plötzlich im Dach der Höhle ein Lichtspalt und ein Strahl von Dunkler Energie brennt durch sie. Aquas Wegfinder hört daraufhin auf zu glühen und sie spürt, dass etwas nicht stimmt. Aqua wagt sich dennoch tiefer ins Reich der Dunkelheit und begegnet einer neuen Art von Gegnern, die sie bis dahin nicht kannte, die [[Herzlose]]n. Als Bewohner des Reichs der Dunkelheit sind diese Gegner wesentlich stärker und gefährlicher als die Unversierten, mit denen sie es bislang zu tun hatte. Es gelingt Aqua trotz allem, sich durch sie hindurch zuschlagen, bis sie dem [[Dark Hide]] gegenübersteht und bemerkt, das es sich bei ihm um eine besondere "Kreatur der Dunkelheit" handelt. Obwohl diese Bestie sehr stark und böse ist, gelingt es Aqua den Dark Hide nach einem langen und Kräfte verzehrenden Kampf zu besiegen. Sich noch weiter nach vorne wagend, bemerkt Aqua plötzlich, wie sich in der Ferne aus dem Meer der Dunkelheit, der zerstörte [[Palast der Träume]] erhebt und sie ist bei diesem Anblick entsetzt.
 
Als sie im Begriff ist weiterzugehen, bildet sich plötzlich im Dach der Höhle ein Lichtspalt und ein Strahl von Dunkler Energie brennt durch sie. Aquas Wegfinder hört daraufhin auf zu glühen und sie spürt, dass etwas nicht stimmt. Aqua wagt sich dennoch tiefer ins Reich der Dunkelheit und begegnet einer neuen Art von Gegnern, die sie bis dahin nicht kannte, die [[Herzlose]]n. Als Bewohner des Reichs der Dunkelheit sind diese Gegner wesentlich stärker und gefährlicher als die Unversierten, mit denen sie es bislang zu tun hatte. Es gelingt Aqua trotz allem, sich durch sie hindurch zuschlagen, bis sie dem [[Dark Hide]] gegenübersteht und bemerkt, das es sich bei ihm um eine besondere "Kreatur der Dunkelheit" handelt. Obwohl diese Bestie sehr stark und böse ist, gelingt es Aqua den Dark Hide nach einem langen und Kräfte verzehrenden Kampf zu besiegen. Sich noch weiter nach vorne wagend, bemerkt Aqua plötzlich, wie sich in der Ferne aus dem Meer der Dunkelheit, der zerstörte [[Palast der Träume]] erhebt und sie ist bei diesem Anblick entsetzt.
   
 
===''Kingdom Hearts: 0.2 Birth by Sleep -A fragmentary passage-''===
 
===''Kingdom Hearts: 0.2 Birth by Sleep -A fragmentary passage-''===
Aqua setzt ihre Reise durch das Reich der Dunkelheit fort und wandert dabei durch die Überreste der Welten [[Palast der Träume]], dem [[Zwergenwald]] und dem [[Verwunschenes Reich|Verwunschenen Reiches]]. Aqua fragt sich dabei, was mit all den Bewohnern passiert ist, die ihre Welten an die Dunkelheit verloren haben, während sie sich selbst in Gedanken daran erinnert, wie sie mit ihren Freunden zusammen war. Einige Zeit später wird sie in der Welt des Spiegels von ihrem eigenen [[Aquas Phantom|Spiegelbild]] konfrontiert, einer Illusion, welche aus dem Zweifel in ihrem Herzen durch die Dunkelheit entstanden ist. Sobald Aquas Phantom geschlagen ist, findet Aqua Manifestationen der Herzen ihrer beiden Freunde [[Terra]] und [[Ventus]]; Terra kann sich mit ihr unterhalten, da sein Herz eine Verbindung zur Dunkelheit besitzt, während Ventus scheinbar sich immer noch im komatösen Zustand befindet und schläft. Er erzählt ihr auch, dass [[Meister Xehanort|Xehanort]] auf der Suche nach Ven sei. Aqua sagt dann zu ihm, dass sie Ventus gut versteckt habe und Xehanort ihn niemals finden würde. Xehanort versucht jedoch, diesen Verbindung zu benutzen, um herauszufinden, wo Aqua Ventus versteckt hält und fragt sie dann, ob Ventus sich in der [[Kammer des Erwachens]] befinde. Bevor sie ihm eine Antwort darauf geben kann, gelingt es Terra die Kontrolle über sich zurückzugewinnen und er warnt Aqua vor Xehanort. Die beiden ringen miteinander, aber es gelingt Xehanort, der einen [[Schattenborn]] beschwört, Aqua von der Dunkelheit verschlingen zu lassen.
+
Aqua setzt ihre Reise durch das Reich der Dunkelheit fort und wandert dabei durch die Überreste der Welten [[Palast der Träume]], dem [[Zwergenwald]] und dem [[Verwunschenes Reich|Verwunschenen Reiches]]. Aqua fragt sich dabei, was mit all den Bewohnern passiert ist, die ihre Welten an die Dunkelheit verloren haben, während sie sich selbst in Gedanken daran erinnert, wie sie mit ihren Freunden zusammen war. Einige Zeit später wird sie in der Welt des Spiegels von ihrem eigenen [[Aquas Phantom|Spiegelbild]] konfrontiert, einer Illusion, welche aus dem Zweifel in ihrem Herzen durch die Dunkelheit entstanden ist. Sobald Aquas Phantom geschlagen ist, findet Aqua Manifestationen der Herzen ihrer beiden Freunde [[Terra]] und [[Ventus]]; Terra kann sich mit ihr unterhalten, da sein Herz eine Verbindung zur Dunkelheit besitzt, während Ventus scheinbar sich immer noch im komatösen Zustand befindet und schläft. Er erzählt ihr auch, dass [[Meister Xehanort|Xehanort]] auf der Suche nach Ven sei. Aqua sagt dann zu ihm, dass sie Ventus gut versteckt habe und Xehanort ihn niemals finden würde. Xehanort versucht jedoch, diesen Verbindung zu benutzen, um herauszufinden, wo Aqua Ventus versteckt hält und fragt sie dann, ob Ventus sich in der [[Kammer des Erwachens]] befinde. Bevor sie ihm eine Antwort darauf geben kann, gelingt es Terra die Kontrolle über sich zurückzugewinnen und er warnt Aqua vor Xehanort. Die beiden ringen miteinander, aber es gelingt Xehanort, der einen [[Schattenborn]] beschwört, Aqua von der Dunkelheit verschlingen zu lassen.
   
 
Während Aqua tiefer in die Dunkelheit fällt und ihren [[Wegfinder]] fallen lässt, wird dieser von [[König Micky]] aufgefangen und er erreicht Aqua. Es gelingt ihm, Aqua vor dem weiteren Sturz in die Dunkelheit zu bewahren und sie erreichen wieder festen Boden. König Micky informiert sie dann, dass seit dem [[Kingdom Hearts: Birth by Sleep|Kampf mit Xehanort]] ein ganzes Jahrzehnt im [[Reich des Lichts]] vergangen ist. Micky informiert sie dann darüber, dass er den [[Königsanhänger D]] finden muss, um [[Sora]] und [[Riku]] zu helfen, die [[Tür zur Dunkelheit]] zu versiegeln, um so die Herzlosen davon abzuhalten, in andere Welten zu entkommen und sie zu zerstören.
 
Während Aqua tiefer in die Dunkelheit fällt und ihren [[Wegfinder]] fallen lässt, wird dieser von [[König Micky]] aufgefangen und er erreicht Aqua. Es gelingt ihm, Aqua vor dem weiteren Sturz in die Dunkelheit zu bewahren und sie erreichen wieder festen Boden. König Micky informiert sie dann, dass seit dem [[Kingdom Hearts: Birth by Sleep|Kampf mit Xehanort]] ein ganzes Jahrzehnt im [[Reich des Lichts]] vergangen ist. Micky informiert sie dann darüber, dass er den [[Königsanhänger D]] finden muss, um [[Sora]] und [[Riku]] zu helfen, die [[Tür zur Dunkelheit]] zu versiegeln, um so die Herzlosen davon abzuhalten, in andere Welten zu entkommen und sie zu zerstören.
Zeile 72: Zeile 71:
 
{{Spoilerinfo|
 
{{Spoilerinfo|
 
Während [[Sora]] sich gemeinsam mit seinen beiden Freunden [[Donald Duck|Donald]] und [[Goofy]] in der Welt des [[Olymp]] aufhält, befinden sich [[König Micky]] und [[Riku]] im Reich der Dunkelheit auf der Suche nach [[Aqua]]. Währen die beiden wandern, bleibt Riku für einen Moment stehen, als scheint er über etwas nachzudenken und Micky ist etwas besorgt und er fragt ihn, ob sie einen Moment pausieren sollen. Aber Riku verneint dies und er erzählt Micky davon, dass er schon mal hier an diesem Ort gewesen war und er sich anscheinend auskennen sollte, aber er sagt ihm, dass es für ihn wie aus einem anderen Leben sei. Micky meint daraufhin, dass es kein Wunder sei, nachdem was er alles erlebt hatte und er sagt ihm auch, dass er Erfahrungen in kürzester Zeit gemacht hätte, wofür man ansonsten viele Jahre benötige. Riku erzählt im dann von seiner Angst während seines ersten Besuchs hier, aber dass seine Zweifel und Ängste jetzt verschwunden sind und dass er sich sogar etwas übermütig finde. Was aber nicht daran liege, dass er Dunkelheit in sich habe, da er diesen Rausch nur allzu gut kenne, aber diesmal wäre es anders, dass es auch kein Adrenalin sei, sondern dass er weiß, dass Aqua sie braucht und er jetzt bereit sei, da er jetzt die Kontrolle habe, da er Micky an seiner Seite habe. Micky schüttelt den Kopf und sagt ihm, dass es nicht daran liege, sondern dass es daran liege, dass Riku endlich die Stärke gefunden habe, dass zu beschützen was ihm wichtig sei. Riku versteht nicht sofort, was Micky ihm damit sagen will und Micky erklärt ihm, wenn Jemand einem so viel bedeutet, werden andere Gefühle für einen unbedeutend. Das dann Zweifel und Furcht keinen Platz mehr im Herzen hätten. Dann schaut er auf seine Hand und ihn seinen Erinnerungen sieht er, wie ihm Terra einst sein Schlüsselschwert in die Hand legte und er weiß jetzt, dass es die Stärke ist, das zu beschützen was einem am wichtigsten ist. Er erzählt dann Micky von einem Versprechen, dass er jemanden mal gegeben hatte. Micky möchte wissen, wem er es gegeben hatte und Riku sagt ihm, das es jemand sei, den er mal getroffen hatte und das er mehr dazu nicht sagen könne.
 
Während [[Sora]] sich gemeinsam mit seinen beiden Freunden [[Donald Duck|Donald]] und [[Goofy]] in der Welt des [[Olymp]] aufhält, befinden sich [[König Micky]] und [[Riku]] im Reich der Dunkelheit auf der Suche nach [[Aqua]]. Währen die beiden wandern, bleibt Riku für einen Moment stehen, als scheint er über etwas nachzudenken und Micky ist etwas besorgt und er fragt ihn, ob sie einen Moment pausieren sollen. Aber Riku verneint dies und er erzählt Micky davon, dass er schon mal hier an diesem Ort gewesen war und er sich anscheinend auskennen sollte, aber er sagt ihm, dass es für ihn wie aus einem anderen Leben sei. Micky meint daraufhin, dass es kein Wunder sei, nachdem was er alles erlebt hatte und er sagt ihm auch, dass er Erfahrungen in kürzester Zeit gemacht hätte, wofür man ansonsten viele Jahre benötige. Riku erzählt im dann von seiner Angst während seines ersten Besuchs hier, aber dass seine Zweifel und Ängste jetzt verschwunden sind und dass er sich sogar etwas übermütig finde. Was aber nicht daran liege, dass er Dunkelheit in sich habe, da er diesen Rausch nur allzu gut kenne, aber diesmal wäre es anders, dass es auch kein Adrenalin sei, sondern dass er weiß, dass Aqua sie braucht und er jetzt bereit sei, da er jetzt die Kontrolle habe, da er Micky an seiner Seite habe. Micky schüttelt den Kopf und sagt ihm, dass es nicht daran liege, sondern dass es daran liege, dass Riku endlich die Stärke gefunden habe, dass zu beschützen was ihm wichtig sei. Riku versteht nicht sofort, was Micky ihm damit sagen will und Micky erklärt ihm, wenn Jemand einem so viel bedeutet, werden andere Gefühle für einen unbedeutend. Das dann Zweifel und Furcht keinen Platz mehr im Herzen hätten. Dann schaut er auf seine Hand und ihn seinen Erinnerungen sieht er, wie ihm Terra einst sein Schlüsselschwert in die Hand legte und er weiß jetzt, dass es die Stärke ist, das zu beschützen was einem am wichtigsten ist. Er erzählt dann Micky von einem Versprechen, dass er jemanden mal gegeben hatte. Micky möchte wissen, wem er es gegeben hatte und Riku sagt ihm, das es jemand sei, den er mal getroffen hatte und das er mehr dazu nicht sagen könne.
  +
  +
Während sie in Erinnerungen schwelgen fragt Riku dann Micky, ob im irgendwas hier bekannt vorkommen würde und Micky sagt ihm, das es ihm schon bekannt vorkommen würde, sich aber das Reich der Dunkelheit verändert habe, seit er das letzte mal mit Aqua hier gewesen sei. Riku bestätigt ihm dies. Micky sagt ihm, das er normalerweise nur seinem Herz folgen und Aqua ihm den Weg weisen würde. Aber je näher er zu ihr kommen würde, desto vager würde die Verbindung sein. Riku befürchtet schlimmes, aber Micky sagt ihm, das sie die Hoffnung nicht verlieren dürfen. Dann gehen sie weiter in das Reich der Dunkelheit hinein und sie erreichen die Schwarze Küste. Riku kommt dieser Strand bekannt vor und Micky ist sich sicher, das Aqua hier gewesen war, aber das jetzt ihre Spur fehlen würde. Riku sagt ihm, das er schon mal mit Sora hier gewesen sei und sie genau hier den Weg zurück ins Reich des Lichts gefunden hätten. Er glaubt daraufhin, das Aqua auch hier den Weg zurückgefunden haben könnte, aber Micky schüttelt nur den Kopf und er meint, das Aqua in einen noch tieferen Abgrund gestürzt sei, wo er sie nicht sehen kann. Er sagt ihm daraufhin, das er nicht glaubt, das sie beide nicht gerüstet seien, um noch tiefer hinabzutauchen. Plötzlich werden sie von [[Schattenlurch]]en angefriffen. Micky warnt Riku davor, aufzupassen, da selbst die schwächsten Herzlosen in diesem Reich stark sind. Die Schattenlurche versammeln sich und bilden einen [[Dämonenturm]] und greifen die Beiden an. In einem harten Kampf können Riku und Micky den Dämonenturm besiegen und er löst sich wieder in seine Bestandteile auf.
  +
  +
Die Schattenlurche vereinigen sich erneut zu einem Dämonenturm und stürzen sich auf Riku und er befindet sich in tiefster Schwärze, als er dann eine Stimme hört, "Ich hätte nicht gedacht, dich wiederzusehen". Die Stimme fragt ihn, warum er hier sei und Riku antwortet ihr, das er hier sei, weil jemand ihn braucht. Die Stimme fragt ihn, ob sie ihm helfen soll und Riku antwortet mit der Frage, wer sie sei. Die Stimme antwortet ihm "Ich? Ich bin ..." bevor sie mehr sagen kann, wird Riku von Micky aus der Tiefe gerettet. Riku der scheinbar bewusstlos war, erwacht wieder und er will von Micky wissen, wohin die Herzlosen entschwunden sind. Micky sagt ihm, dass er mehr als die Hälfte von ihnen ausschalten konnte und der Rest verschwunden sei, nachdem sie Riku wieder ausspuckten. Riku bedankt sich bei Micky und dieser sagt zu ihm, das sie nicht unbesiegbar seien auch wenn er sich so fühlen würde. Micky bemerkt dann, das Rikus Schlüsselschwert beschädigt ist und die Herzlosen in dieser Welt stärker seien als er erwartet habe. Da sie neue Ausrüstung benötigen, schlägt Micky dann vor, das sie zu Meister [[Yen Sid]] zurückkehren sollten, um sich neu zu sammeln. Riku schaut sich sein beschädigtes Schlüsselschwert an und er meint, das Aqua immer noch hier unten ganz alleine sei und sie genau gegen solche Gegner kämpfen muss. Riku fragt sich auch, das wenn sich Aqua genau so ängstlich fühlen müsse, wie er als er alleine hier war, wie lange sie Aqua hier an diesem fürchterlichen Ort noch warten lassen sollen. Micky meint dazu, das Aqua wie Sora sei und Riku ist entsetzt, aber Micky erklärt ihm, das sich das auf ihre Stärke beziehe und Riku glaubt dann auch, das ihr nichts passieren werde. Riku stößt dann sein unbrauchbares Schlüsselschwert in den Strand, da er es nicht mehr benutzen kann. Dann sagt er zu Micky, das er es hier für sein anderes "Ich" hier lassen werde und sie verlassen vorläufig das Reich der Dunkelheit.
  +
 
 
 
}}
 
}}
Zeile 78: Zeile 82:
 
==Welten im Reich der Dunkelheit==
 
==Welten im Reich der Dunkelheit==
 
Aktuell ist nur eine Welt im Reich der Dunkelheit bekannt.
 
Aktuell ist nur eine Welt im Reich der Dunkelheit bekannt.
  +
 
{{Galerie
 
{{Galerie
 
|Datei:Schwarze Küste KH.png|[[Schwarze Küste]]
 
|Datei:Schwarze Küste KH.png|[[Schwarze Küste]]
Zeile 84: Zeile 89:
 
===Verlorene Welten===
 
===Verlorene Welten===
 
Die '''Verlorenen Welten''' waren vorübergehend von der Dunkelheit verschlungen worden, was durch die Angriffe der [[Herzlose]]n, die sich unter der Herrschaft von [[Ansem, jener der die Dunkelheit sucht]] und [[Malefiz]] befanden, verursacht wurde. Fragmente dieser Welten erscheinen im Reich der Dunkelheit und im [[Das Ende der Welt|Ende der Welt]]. Nachdem [[Sora]] [[Ansem (Herzloser)|Ansem, jener der die Dunkelheit sucht]] besiegt und [[Kingdom Hearts (Welt)|Kingdom Hearts]] sperrt, erscheinen diese Welten in ihrem ursprünglichen Zustand und kehren in das [[Reich des Lichts]] zurück oder sie blieben in einem Zustand des [[Schlafende Welt|Schlafes]], bis es [[Riku]] und Sora gelingt, die sieben [[Schlüsselloch|Schlüssellöcher]] des Schlafs zu öffnen und die Welten wieder zurück in das Reich des Lichts zu bringen.
 
Die '''Verlorenen Welten''' waren vorübergehend von der Dunkelheit verschlungen worden, was durch die Angriffe der [[Herzlose]]n, die sich unter der Herrschaft von [[Ansem, jener der die Dunkelheit sucht]] und [[Malefiz]] befanden, verursacht wurde. Fragmente dieser Welten erscheinen im Reich der Dunkelheit und im [[Das Ende der Welt|Ende der Welt]]. Nachdem [[Sora]] [[Ansem (Herzloser)|Ansem, jener der die Dunkelheit sucht]] besiegt und [[Kingdom Hearts (Welt)|Kingdom Hearts]] sperrt, erscheinen diese Welten in ihrem ursprünglichen Zustand und kehren in das [[Reich des Lichts]] zurück oder sie blieben in einem Zustand des [[Schlafende Welt|Schlafes]], bis es [[Riku]] und Sora gelingt, die sieben [[Schlüsselloch|Schlüssellöcher]] des Schlafs zu öffnen und die Welten wieder zurück in das Reich des Lichts zu bringen.
  +
 
{{Galerie
 
{{Galerie
 
|Datei:Inseln des Schicksals KHII.png|[[Inseln des Schicksals]]
 
|Datei:Inseln des Schicksals KHII.png|[[Inseln des Schicksals]]
Zeile 101: Zeile 107:
   
 
==Gegner==
 
==Gegner==
  +
===Herzlose===
 
{{Galerie
 
{{Galerie
 
|Datei:Schattenlurch KHII.png|[[Schattenlurch]]
 
|Datei:Schattenlurch KHII.png|[[Schattenlurch]]
Zeile 113: Zeile 120:
 
|Datei:Dämonenturm KH0.2.png|'''[[Dämonenturm]]'''<br>{{KH0.2}}
 
|Datei:Dämonenturm KH0.2.png|'''[[Dämonenturm]]'''<br>{{KH0.2}}
 
|Datei:Dämonenwelle KH0.2.png|'''[[Dämonenwelle]]'''<br>{{KH0.2}}
 
|Datei:Dämonenwelle KH0.2.png|'''[[Dämonenwelle]]'''<br>{{KH0.2}}
  +
}}
  +
  +
===Andere===
  +
{{Galerie
  +
|Datei:Aquas Phantom 02 AFP.png|'''[[Aquas Phantom]]'''{{KH0.2}}
  +
|Datei:Anti-Aqua KHIII.png|'''[[Anti-Aqua]]'''{{KKHIII}}
 
}}
 
}}
   
Zeile 123: Zeile 136:
 
==Bemerkungen und Referenzen==
 
==Bemerkungen und Referenzen==
 
{{Reflist}}
 
{{Reflist}}
 
 
{{NaviWelten}}
 
{{NaviWelten}}
 
{{KH}}
 
{{KH}}
Zeile 132: Zeile 144:
 
{{AFP}}
 
{{AFP}}
 
{{KHIII}}
 
{{KHIII}}
  +
[[Kategorie:Reich der Dunkelheit]]

Aktuelle Version vom 17. Februar 2019, 19:50 Uhr


Kingdom Hearts IconKingdom Hearts Final Mix IconKingdom Hearts Chain of Memories IconKingdom Hearts ReChain of Memories IconKingdom Hearts II IconKingdom Hearts II Final Mix IconKingdom Hearts Birth by Sleep IconKingdom Hearts Birth by Sleep Final Mix IconKingdom Hearts x IconKingdom Hearts Unchained x iconKingdom Hearts Birth by Sleep 0.2 IconKingdom Hearts III Icon

Ich vertraue deinem Wissen, was zu tun ist.
Naminé Normal Talksprite
Dieser Artikel braucht mehr Informationen!
Hilf mit, den Artikel zu verbessern, indem du dein Wissen teilst oder schau einfach weiter unten, was alles verbessert werden muss.
Diesem Artikel mangelt es an: Artikel sollte im allgemeinen Teil überarbeitet werden. Orte sollten im Fließtext, wenn möglich beschrieben werden. Eine kurze Beschreibung der Handlung bei den einzelnen Spielen hinzufügen. Bei der Umstrukturierung noch mal etwas warten. Da eventuell von KHUx noch Infos hinzukommen könnten. Für den Dunklen Meridian und den Orten, die bei 02 AFP vorkommen, wird ein separater Artikel wie im franz. KH Wiki erstellt.

Das Reich der Dunkelheit erschien zum ersten Mal in Kingdom Hearts und ist ein Ort, der aus der Dunkelheit in den Herzen der Menschen erschaffen wurde. Genau wie beim Reich des Lichtes gibt es dazugehörige Schlüsselschwerter, in diesem Fall König Micky und Riku. Hier findet man Kingdom Hearts, sind die mächtigsten Herzlosen zu Hause und hier hat Sora Ansem bezwungen.

Sora, Donald und Goofy besuchen das erste Mal das Reich der Dunkelheit, als Malefiz sie in Hollow Bastion vor Saïx beschützt. Sie entdecken einen Mann in schwarzem Kapuzenmantel, der sich später als Riku herausstellt. Riku hinterlässt eine Schatulle mit einem Foto von Hayner, Pence, Olette und Roxas und einen Eisstiel. Das Schlüsselschwert reagiert auf den Eisstiel und Sora, Donald und Goofy können das Reich der Dunkelheit betreten.

In Kingdom Hearts: 0.2 Birth by Sleep -A fragmentary passage-, besucht Aqua einen Teil dieser Domäne der "Schattenwelt" genannt wird.

BereicheBearbeiten

Dunkle KorridoreBearbeiten

Dunkler MeridianBearbeiten

Der Dunkle Meridian (auch Schwarze Küste oder Dunkler Rand) ist ein Ort im Kingdom Hearts-Universum. Er taucht das ersten Mal in Another Side, Another Story auf.

Er erscheint wieder, als Xemnas und Roxas sich im Traum unterhalten. Allerdings ließ Nomura anmerken, dass diese Szene nie passiert ist. Sie ist eine Mischung aus Roxas Gefühlen und Wünschen zu dieser Zeit. Xemnas meint er sieht genau so aus wie Sora und fragt ihn nach seinem wahren Namen.

In Kingdom Hearts II betreten Sora und Riku diesen Ort, nachdem sie Xemnas besiegt haben. Sora erhält einen Brief von Kairi und durch seine Hoffnung öffnet sich die Tür zum Licht.

Im Geheimen Video von Kingdom Hearts: Birth by Sleep trifft Aqua ein Jahr nach den Ereignissen von Kingdom Hearts II auf Ansem dem Weisen, der seine Erinnerungen verloren hat und nicht starb. Er erzählt Aqua von Sora und als sie etwas über ihn erfährt, weint sie Tränen der Hoffnung, da sie weiß, dass Sora sie retten wird und sie Ventus und Terra dadurch wieder sehen kann.

HandlungBearbeiten

Kingdom Hearts: Birth by SleepBearbeiten

Reich der Dunkelheit (Spielmechanik) (Aqua) 01 BBSFM

Aqua bekämpft die Herzlosen im Reich der Dunkelheit.

Während Aqua scheinbar verloren durch das Reich der Dunkelheit wandert, wird sie von einem Schattenborn konfrontiert. Aqua bereitet sich darauf vor, gegen ihn zu kämpfen, als drei weitere Schattenborne hinzukommen und dem Kampf beitreten und sie verliert die Hoffnung. Jedoch wird sie von zwei Schlüsselschwertern Erderschütterer und Launischer Wind gerettet, die mit den Schattenborne schnell fertig werden und ihre Hoffnung erneuert sich. Danach schaut sie auf ihren Wegfinder und erinnert sich an all ihre Freunde, die sie während ihrer Reise durch die verschiedenen Welten kennen lernte. Dabei lächelt sie und sie schwört für sich, dem Reich der Dunkelheit zu entkommen.

Als sie im Begriff ist weiterzugehen, bildet sich plötzlich im Dach der Höhle ein Lichtspalt und ein Strahl von Dunkler Energie brennt durch sie. Aquas Wegfinder hört daraufhin auf zu glühen und sie spürt, dass etwas nicht stimmt. Aqua wagt sich dennoch tiefer ins Reich der Dunkelheit und begegnet einer neuen Art von Gegnern, die sie bis dahin nicht kannte, die Herzlosen. Als Bewohner des Reichs der Dunkelheit sind diese Gegner wesentlich stärker und gefährlicher als die Unversierten, mit denen sie es bislang zu tun hatte. Es gelingt Aqua trotz allem, sich durch sie hindurch zuschlagen, bis sie dem Dark Hide gegenübersteht und bemerkt, das es sich bei ihm um eine besondere "Kreatur der Dunkelheit" handelt. Obwohl diese Bestie sehr stark und böse ist, gelingt es Aqua den Dark Hide nach einem langen und Kräfte verzehrenden Kampf zu besiegen. Sich noch weiter nach vorne wagend, bemerkt Aqua plötzlich, wie sich in der Ferne aus dem Meer der Dunkelheit, der zerstörte Palast der Träume erhebt und sie ist bei diesem Anblick entsetzt.

Kingdom Hearts: 0.2 Birth by Sleep -A fragmentary passage-Bearbeiten

Aqua setzt ihre Reise durch das Reich der Dunkelheit fort und wandert dabei durch die Überreste der Welten Palast der Träume, dem Zwergenwald und dem Verwunschenen Reiches. Aqua fragt sich dabei, was mit all den Bewohnern passiert ist, die ihre Welten an die Dunkelheit verloren haben, während sie sich selbst in Gedanken daran erinnert, wie sie mit ihren Freunden zusammen war. Einige Zeit später wird sie in der Welt des Spiegels von ihrem eigenen Spiegelbild konfrontiert, einer Illusion, welche aus dem Zweifel in ihrem Herzen durch die Dunkelheit entstanden ist. Sobald Aquas Phantom geschlagen ist, findet Aqua Manifestationen der Herzen ihrer beiden Freunde Terra und Ventus; Terra kann sich mit ihr unterhalten, da sein Herz eine Verbindung zur Dunkelheit besitzt, während Ventus scheinbar sich immer noch im komatösen Zustand befindet und schläft. Er erzählt ihr auch, dass Xehanort auf der Suche nach Ven sei. Aqua sagt dann zu ihm, dass sie Ventus gut versteckt habe und Xehanort ihn niemals finden würde. Xehanort versucht jedoch, diesen Verbindung zu benutzen, um herauszufinden, wo Aqua Ventus versteckt hält und fragt sie dann, ob Ventus sich in der Kammer des Erwachens befinde. Bevor sie ihm eine Antwort darauf geben kann, gelingt es Terra die Kontrolle über sich zurückzugewinnen und er warnt Aqua vor Xehanort. Die beiden ringen miteinander, aber es gelingt Xehanort, der einen Schattenborn beschwört, Aqua von der Dunkelheit verschlingen zu lassen.

Während Aqua tiefer in die Dunkelheit fällt und ihren Wegfinder fallen lässt, wird dieser von König Micky aufgefangen und er erreicht Aqua. Es gelingt ihm, Aqua vor dem weiteren Sturz in die Dunkelheit zu bewahren und sie erreichen wieder festen Boden. König Micky informiert sie dann, dass seit dem Kampf mit Xehanort ein ganzes Jahrzehnt im Reich des Lichts vergangen ist. Micky informiert sie dann darüber, dass er den Königsanhänger D finden muss, um Sora und Riku zu helfen, die Tür zur Dunkelheit zu versiegeln, um so die Herzlosen davon abzuhalten, in andere Welten zu entkommen und sie zu zerstören.

Nachdem die beiden zu den Überresten der Insel des Schicksals gelangen und die Tür im Geheimen Ort untersuchen wollen, werden sie plötzlich von der Dämonenwelle angegriffen. Gemeinsam können die beiden die Dämonenwelle bezwingen und vorübergehend vertreiben. Als dann Micky den Königsanhänger D erhält, bemerken die beiden die Anwesenheit von Riku, der Sora helfen will, die Tür zur Dunkelheit zu verschließen. In diesem Moment greift die Dämonenwelle Riku an und Aqua rettet ihn mit ihrer Magie. Jedoch gelingt es der Dämonenwelle Aqua nach draußen und sie in einen abgelegenen Teil des Reichs der Dunkelheit zu stoßen. Während die Tür zur Dunkelheit versiegelt wird, ist Aqua zufrieden um auf ihre Rettung zu warten, in dem Wissen, dass das Reich des Lichts mit Sora und Riku sicher ist.

Zwischen Kingdom Hearts: Birth by Sleep und Kingdom HeartsBearbeiten

Nachdem Ansem der Weise von seinen Schülern hintergangen und betrogen wurde, wird von ihnen ins Reich der Dunkelheit verbannt, einem Reich, dass er in seinem geheimen Bericht als ein Reich des Nichts bezeichnet, in dem jedwede Existenz zersetzt wird und nichts existiert, was einen vor der Dunkelheit schützt. Während er sich in diesem Reich befindet, sucht er nach einem Ausweg, um zu entkommen und Rache an seinen ehemaligen Schülern zu nehmen. Dabei lernt er auch die Macht der Dunkelheit anzuwenden und verbündet sich sogar mit ihr. Fortan nennt er sich selber als DiZ (Darkness in Zero). Jedoch von der Dunkelheit kontrolliert zu werden, kann er verhindern, da er weiß, wie sie seine einstigen geliebten Schüler kontrolliert hat. Es gelingt ihm später aus dem Reich der Dunkelheit zu entkommen, indem er einen Korridor der Dunkelheit benutzt.

Kingdom HeartsBearbeiten

Kingdom Hearts Chain of MemoriesBearbeiten

Kingdom Hearts 358/2 DaysBearbeiten

Kingdom Hearts IIBearbeiten

Blank PointsBearbeiten

Kingdom Hearts IIIBearbeiten

Achtung Spoiler Informationen!
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die detaillierte Inhaltsbeschreibungen enthalten.

Während Sora sich gemeinsam mit seinen beiden Freunden Donald und Goofy in der Welt des Olymp aufhält, befinden sich König Micky und Riku im Reich der Dunkelheit auf der Suche nach Aqua. Währen die beiden wandern, bleibt Riku für einen Moment stehen, als scheint er über etwas nachzudenken und Micky ist etwas besorgt und er fragt ihn, ob sie einen Moment pausieren sollen. Aber Riku verneint dies und er erzählt Micky davon, dass er schon mal hier an diesem Ort gewesen war und er sich anscheinend auskennen sollte, aber er sagt ihm, dass es für ihn wie aus einem anderen Leben sei. Micky meint daraufhin, dass es kein Wunder sei, nachdem was er alles erlebt hatte und er sagt ihm auch, dass er Erfahrungen in kürzester Zeit gemacht hätte, wofür man ansonsten viele Jahre benötige. Riku erzählt im dann von seiner Angst während seines ersten Besuchs hier, aber dass seine Zweifel und Ängste jetzt verschwunden sind und dass er sich sogar etwas übermütig finde. Was aber nicht daran liege, dass er Dunkelheit in sich habe, da er diesen Rausch nur allzu gut kenne, aber diesmal wäre es anders, dass es auch kein Adrenalin sei, sondern dass er weiß, dass Aqua sie braucht und er jetzt bereit sei, da er jetzt die Kontrolle habe, da er Micky an seiner Seite habe. Micky schüttelt den Kopf und sagt ihm, dass es nicht daran liege, sondern dass es daran liege, dass Riku endlich die Stärke gefunden habe, dass zu beschützen was ihm wichtig sei. Riku versteht nicht sofort, was Micky ihm damit sagen will und Micky erklärt ihm, wenn Jemand einem so viel bedeutet, werden andere Gefühle für einen unbedeutend. Das dann Zweifel und Furcht keinen Platz mehr im Herzen hätten. Dann schaut er auf seine Hand und ihn seinen Erinnerungen sieht er, wie ihm Terra einst sein Schlüsselschwert in die Hand legte und er weiß jetzt, dass es die Stärke ist, das zu beschützen was einem am wichtigsten ist. Er erzählt dann Micky von einem Versprechen, dass er jemanden mal gegeben hatte. Micky möchte wissen, wem er es gegeben hatte und Riku sagt ihm, das es jemand sei, den er mal getroffen hatte und das er mehr dazu nicht sagen könne.

Während sie in Erinnerungen schwelgen fragt Riku dann Micky, ob im irgendwas hier bekannt vorkommen würde und Micky sagt ihm, das es ihm schon bekannt vorkommen würde, sich aber das Reich der Dunkelheit verändert habe, seit er das letzte mal mit Aqua hier gewesen sei. Riku bestätigt ihm dies. Micky sagt ihm, das er normalerweise nur seinem Herz folgen und Aqua ihm den Weg weisen würde. Aber je näher er zu ihr kommen würde, desto vager würde die Verbindung sein. Riku befürchtet schlimmes, aber Micky sagt ihm, das sie die Hoffnung nicht verlieren dürfen. Dann gehen sie weiter in das Reich der Dunkelheit hinein und sie erreichen die Schwarze Küste. Riku kommt dieser Strand bekannt vor und Micky ist sich sicher, das Aqua hier gewesen war, aber das jetzt ihre Spur fehlen würde. Riku sagt ihm, das er schon mal mit Sora hier gewesen sei und sie genau hier den Weg zurück ins Reich des Lichts gefunden hätten. Er glaubt daraufhin, das Aqua auch hier den Weg zurückgefunden haben könnte, aber Micky schüttelt nur den Kopf und er meint, das Aqua in einen noch tieferen Abgrund gestürzt sei, wo er sie nicht sehen kann. Er sagt ihm daraufhin, das er nicht glaubt, das sie beide nicht gerüstet seien, um noch tiefer hinabzutauchen. Plötzlich werden sie von Schattenlurchen angefriffen. Micky warnt Riku davor, aufzupassen, da selbst die schwächsten Herzlosen in diesem Reich stark sind. Die Schattenlurche versammeln sich und bilden einen Dämonenturm und greifen die Beiden an. In einem harten Kampf können Riku und Micky den Dämonenturm besiegen und er löst sich wieder in seine Bestandteile auf.

Die Schattenlurche vereinigen sich erneut zu einem Dämonenturm und stürzen sich auf Riku und er befindet sich in tiefster Schwärze, als er dann eine Stimme hört, "Ich hätte nicht gedacht, dich wiederzusehen". Die Stimme fragt ihn, warum er hier sei und Riku antwortet ihr, das er hier sei, weil jemand ihn braucht. Die Stimme fragt ihn, ob sie ihm helfen soll und Riku antwortet mit der Frage, wer sie sei. Die Stimme antwortet ihm "Ich? Ich bin ..." bevor sie mehr sagen kann, wird Riku von Micky aus der Tiefe gerettet. Riku der scheinbar bewusstlos war, erwacht wieder und er will von Micky wissen, wohin die Herzlosen entschwunden sind. Micky sagt ihm, dass er mehr als die Hälfte von ihnen ausschalten konnte und der Rest verschwunden sei, nachdem sie Riku wieder ausspuckten. Riku bedankt sich bei Micky und dieser sagt zu ihm, das sie nicht unbesiegbar seien auch wenn er sich so fühlen würde. Micky bemerkt dann, das Rikus Schlüsselschwert beschädigt ist und die Herzlosen in dieser Welt stärker seien als er erwartet habe. Da sie neue Ausrüstung benötigen, schlägt Micky dann vor, das sie zu Meister Yen Sid zurückkehren sollten, um sich neu zu sammeln. Riku schaut sich sein beschädigtes Schlüsselschwert an und er meint, das Aqua immer noch hier unten ganz alleine sei und sie genau gegen solche Gegner kämpfen muss. Riku fragt sich auch, das wenn sich Aqua genau so ängstlich fühlen müsse, wie er als er alleine hier war, wie lange sie Aqua hier an diesem fürchterlichen Ort noch warten lassen sollen. Micky meint dazu, das Aqua wie Sora sei und Riku ist entsetzt, aber Micky erklärt ihm, das sich das auf ihre Stärke beziehe und Riku glaubt dann auch, das ihr nichts passieren werde. Riku stößt dann sein unbrauchbares Schlüsselschwert in den Strand, da er es nicht mehr benutzen kann. Dann sagt er zu Micky, das er es hier für sein anderes "Ich" hier lassen werde und sie verlassen vorläufig das Reich der Dunkelheit.


Welten im Reich der DunkelheitBearbeiten

Aktuell ist nur eine Welt im Reich der Dunkelheit bekannt.

Verlorene WeltenBearbeiten

Die Verlorenen Welten waren vorübergehend von der Dunkelheit verschlungen worden, was durch die Angriffe der Herzlosen, die sich unter der Herrschaft von Ansem, jener der die Dunkelheit sucht und Malefiz befanden, verursacht wurde. Fragmente dieser Welten erscheinen im Reich der Dunkelheit und im Ende der Welt. Nachdem Sora Ansem, jener der die Dunkelheit sucht besiegt und Kingdom Hearts sperrt, erscheinen diese Welten in ihrem ursprünglichen Zustand und kehren in das Reich des Lichts zurück oder sie blieben in einem Zustand des Schlafes, bis es Riku und Sora gelingt, die sieben Schlüssellöcher des Schlafs zu öffnen und die Welten wieder zurück in das Reich des Lichts zu bringen.

GegnerBearbeiten

HerzloseBearbeiten

AndereBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Nomura bezeichnete den dunklen Meridian in seinen geheimen Berichten als "Spitze der Welt", da es der Raum zwischen dem Reich der Dunkelheit und dem Reich des Zwilichtes ist. Die Küste ist das Reich der Dunkelheit und man blickt direkt zum Reich des Zwilichts. Auf den Fakt des öffnens der Tür zum Licht hin gab er ein Zitat zum Besten: "Egal wie tief die Dunkelheit ist, es gibt immer ein scheinendes Licht darin". Das ist wiederum ein Verweis auf die Legende von Licht und Dunkelheit, die Kairis Großmutter in Kingdom Hearts Birth by Sleep erzählt.

WeblinksBearbeiten

Bemerkungen und ReferenzenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Aufruf-Kugeln werden erstellt, wenn der Ursprung der Charakter Welt zerstört wird.
  2. Malefiz erwähnt, das dass Biest, die Zerstörung seiner Welt überlebt hat.
  3. Schneewittchen erzählt Sora: "Die Dunkelheit nahm meine Welt." "Ich weiß nicht, wohin sie gegangen ist."
  4. Laut der Handlung von "A fragmentary passage"
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 5,4 5,5 Schlafende Welten, die zuvor von der Dunkelheit verschlungen wurden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.